dffb@ Filmfestival Cottbus

Beim diesjährigen Filmfestival Cottbus ist die dffb im Programm Weimarer Dreieck 3x3 neben Filmhochschulen aus Frankreich und Polen vertreten.

Es laufen am 5. November um 11 Uhr im Glad-House-Saal:

Inner City (R: Maxim Lebedev, B: Alexis Waltz, K: Nicolai Wolf, P: Luis Singer
Schafe zählen (R/B: Marylise Dumont, K: Emma Rosa Simon, P: Jonas Weydemann, Marieke Bittner, Jakob D. Weydemann)
Das Mädchen mit den gelben Strümpfen (R: Grzegorz Muskala, B: Grzegorz Muskala, Hannes Held, K: Phillip Kaminiak, P: Sol Bondy)

Und in der Retrospektive läuft am 4. November um 19:30 Uhr im Glad-House-Saal
Sollbruchstelle (R: Eva Stotz, B: Eva Stotz, Patricia Fürst, K: András Petrik, P: Christoph Heller)

Mehr zum Programm des Weimarer Dreieck 3x3

Und zur Retrospektive

Veröffentlicht am 31. Oktober 2011