Dffb unterwegs: Anna Pavlova lebt in Berlin in Kopenhagen und in Duisburg

Der Dokumentarfilm von Theo Solnik feiert heute bei CPH:DOX seine internationale Premiere. CPH:DOX ist innerhalb weniger Jahre zu einem der größten Dokumentarfilmfestivals Nordeuropas geworden. Jedes Jahr füllt CPH:DOX die Kopenhagener Kinos mit mehr als 150 Dokumentarfilmen aus aller Welt.

Außerdem wurde ANNA PAVLOVA LEBT IN BERLIN zu der diesjährigen Duisburger Filmwoche (7.-13. November) eingeladen.

Mehr Infos zum Film
zu CPH:DOX und
zur 35. Duisburger Filmwoche

Veröffentlicht am 10. November 2011