Geliebte Serie - Successful European TV Series

Unter dem Titel „Geliebte Serie – Successful European TV Series“ veranstaltet der PRIX EUROPA in Kooperation mit der mabb (Medienanstalt Berlin Brandenburg), der DFFB und dem Museum für Film und Fernsehen Berlin einen Themenabend, der im Rahmen des Europäischen Broadcasting Festivals stattfindet.

Es sprechen:
Ingolf Gabold Executive Producer der dänischen Produktionsfirma Eyeworks Fine&Mellow, der Mann hinter TV Serien wie The Killing, Die Brücke, Gefährliche Seilschaften u.v.m..
John Yorke, Controller of BBC Drama Production and New Talent, Produzent von Serien wie East Enders, Life on Mars und The Street. Außerdem ist er für die BBC Autorenschmiede Writers’ Academy zuständig.
Peter de Maegd, Produzent der gerade angelaufenen europäischen Koproduktion The Spiral (VRT-Belgien, VARA-Niederlande, NRK-Norwegen, Yle-Finnland, SVT-Schweden, ARTE France, ARTE Deutschland, TV3-Dänemark)
Klaus Zimmermann, deutsch-französischer Serien-Produzent von Atlantique Productions (Verantwortlich für Serien wie Borgias, Transporter, Death in Paradise u.a.).

Der Abend wird moderiert von Jacomien Nijhof, Commissioning Editor TV Drama, Innovation, Contracts, für Evangelische Omroep.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 25. Oktober 2012,um 19:30 Uhr im 4. Stock des Filmhauses (Potsdamer Str. 2) statt und dauert ca. 2 Stunden.

Bei Interesse bitte per Email für die Veranstaltung beim Prix Europa anmelden unter: events@prix-europa.de

Rückfragen bitte unter Tel.: 030 97993 10 913

Veröffentlicht am 15. Oktober 2012