Lena Vurma gewinnt ersten deutsch-indischen Drehbuchpreis

Im Rahmen des 14. Mumbai Film Festivals wird Lena Vurma am 19. Oktober 2012 im National Center for Performing Arts (NCPA), Nariman Point, Mumbai, in einer festlichen Zeremonie der IndoGerman Screenwriting Award verliehen.

Lena Vurmas erhält den Preis für das Drehbuch GHOSTS OF INDIA, das sie gemeinsam mit Thorsten Klein geschrieben hatte. Ihr Science-fiction-Drama mit Elementen aus der indischen Mythologie bringt zwei Kulturen auf eine sehr originelle Art zusammen, überzeugte die Jury.

Weitere Infos gibt es hier: PM IndoGerman Screenwriting Award

Veröffentlicht am 11. Oktober 2012