OH BOY für 8 Filmpreise nominiert

Heute hat die Deutsche Filmakademie die Nominierungen für den Deutschen Filmpreis bekannt gegeben:

OH BOY von Jan-Ole Gerster ist gleich für 8 Filmpreise nominiert.
Bester programmfüllender Spielfilm: Marcos Kantis, Alexander Wadouh
Bestes Drehbuch: Jan Ole Gerster
Beste Regie: Jan Ole Gerster
Beste männliche Hauptrolle: Tom Schilling
Beste weibliche Nebenrolle: Friederike Kempter
Beste männliche Nebenrolle: Michael Gwisdek
Bester Schnitt: Anja Siemens
Beste Filmmusik: The Major Minors & Cherilyn McNeil

Und als bester Dokumentarfilm geht VERGISS MEIN NICHT von David Sieveking ins Rennen.

Die Filmpreise werden am 26. April vergeben.

Veröffentlicht am 22. März 2013