SERIAL EYES startet

Am Montag startet an der DFFB das erste postgraduale, europäisch ausgerichtete Ausbildungsprogramm zur Entwicklung von Serienformaten, an dem 12 junge Autoren und Produzenten aus ganz Europa teilnehmen.

SERIAL EYES will die Teilnehmer ausbilden für die Entwicklung neuer, horizontal aufgefächerter, über viele Folgen erzählter Geschichten fürs Fernsehen, für die Arbeit im Autoren-Team und die enge Zusammenarbeit von Autoren und Produzenten. Die notwendigen Fähigkeiten und Werkzeuge sollen erlernt werden, um neue Serienformate zu entwickeln: kreatives Schreiben, Teamfähigkeit, Vermarktungsstrategien.

Den Trainings Writer’s Room wird Frank Spotnitz leiten (Showrunner von „Akte X“ und „Hunted“). Neben den Seminaren werden die Teilnehmer viel Zeit mit der Entwicklung von Gruppen- und Individualprojekten verbringen.

Das Programm ist eine Kooperation der DFFB mit der LFS in London und von MEDIA gefördert, sowie den Partnern Medienboard Berlin-Brandenburg, RTL und Atlantique Productions.

Mehr Infos zum Programm unter www.serial-eyes.com

Veröffentlicht am 13. September 2013