Nominierungen beim Preis der Deutschen Filmkritik

Gute Neuigkeiten zum Wochenstart:

Für den Preis der Deutschen Filmkritik sind gleich zwei DFFB Filme sowie zwei Absolventen der DFFB nominiert:

In der Kategorie Experimentalfilm:
EIN GESPENST GEHT UM IN EUROPA (B/R: Julian Radlmaier; K: Agnes Pakozdi; P: Kirill Krasovskiy)

In der Kategorie Spielfilmdebüt:
DR. KETEL von Linus de Paoli (B: Anna de Paoli, Linus de Paoli; K: Nikos Welter; P: Anna de Paoli)

In der Kategorie Dokumentarfilm:
VERGISS MEIN NICHT von David Sieveking

In der Kategorie Spielfilm:
HOUSTON von Bastian Günther

Mehr Infos bei der VdFK

Der Preis wird während der nächsten Berlinale verliehen.

Veröffentlicht am 13. Januar 2014