Ausstellung John Waters MARKS

Am 4. Februar wurde in Anwesenheit von John Waters die Ausstellung MARKS im Café der DFFB eröffnet.

16 Fotografien der Serie MARKS von John Waters zeigen das, was beim Film normalerweise unsichtbar bleibt: die Markierungen am Set für die Schauspieler.

(c) Norbert Kesten

(c) Norbert Kesten

Gleichzeitig eröffnet die Galerie Sprüth Magers am 6. Februar die Ausstellung „Bad Director’s Chair“ von John Waters, die bis zum 8. März zu sehen sein wird.

Die Ausstellung in der DFFB wird in Zusammenarbeit mit Sprüth Magers Berlin London realisiert.

Veröffentlicht am 04. Februar 2014