Blogeinträge im April 2014:

„Writers for Europe“ @ DFFB

“Writers for Europe” is an annual event held in a different European capital each year. Professors and students from DFFB Berlin, nfta Amsterdam, FAMU Prague and nfts London meet for a symposium to deepen connections and understanding among European scriptwriters, students of scriptwriting and aspiring scriptwriting professionals.

Each highly inspiring event has a special topic to illuminate the central question “How do stories learn to travel?”

The 2014 symposium will be held in Berlin, hosted by the DFFB and will focus on the topic “Myth, Legends and Fairy Tales”.

To learn more about this year’s programme click here

Veröffentlicht am 24. April 2014

Große Erfolge für DER SAMURAI

Letzten Samstag feierte DER SAMURAI (B/R: Till Kleinert, K: Martin Hanslmayr, P: Anna & Linus de Paoli) seine internationale Premiere beim Tribeca Film Festival…

… und gewinnt in Amsterdam den Méliès d’Argent für Best European Fantastic Film beim 30. Imagine: Amsterdam Fantastic Film Festival!

Mehr Infos zum Film hier

Auf der Website des Tribeca Film Festivals stellen die Mitarbeiter übrigens ihre Lieblingsfilme in diesem Jahr dar. Hier Ian Hollander, Associate Programmer, als DER SAMURAI:

Veröffentlicht am 21. April 2014

SHORT TIGER Award für AN DER TÜR

Am Mittwoch Abend wurde in Baden-Baden zum vierten Mal der FFA-Short Tiger Award verliehen - an Miriam Blieses AN DER TÜR (R/ B: Miriam Bliese, K: Markus Koob, P: Clemens Köstlin).

Lohn für die Gewinner ist ein zweckgebundenes Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro für die Herstellung neuer Projekte - und eine Einladung zu den Internationalen Filmfestspielen von Cannes, wo am 18. Mai die internationale Premiere der ausgezeichneten Filme stattfindet. Mit dabei ist auch DIEBE von Lauro Cress (R: Lauro Cress, B: Florian Plumeyer, Lauro Cress, K: Albrecht von Grünhagen, P: Cécile Tollu-Polonowski, Clara von Fürstenberg)

Anschließend gehen die Filme auf eine zwölfmonatige Welttournee, wo sie bei den von German Films organisierten Festivals des deutschen Films auf dem Programm stehen.

Veröffentlicht am 10. April 2014

Michael Kotschi nominiert

Michael Kotschi ist für den Film Houston von Bastian Günther für den Deutschen Kamerapreis 2014 in der Kategorie Kinospielfilm nominiert.

Veröffentlicht am 09. April 2014

Nominierung Deutscher Filmpreis

Michael Bertl, Dozent für Kamera an der DFFB, ist mit MR. MORGAN’S LAST LOVE für den Deutschen Filmpreis in der Kategorie Beste Kamera/ Bildgestaltung nominiert.

Der Deutsche Filmpreis - LOLA - ist die renommierteste und höchst dotierte Auszeichnung für den deutschen Film und wird 9. Mai 2014 erstmals nach elf Jahren wieder im Berliner Tempodrom verliehen.

Veröffentlicht am 29. März 2014