ETAGE X mit Prädikat Besonders Wertvoll ausgezeichnet

ETAGE X (R/B: Francy Fabritz, K: Sarah Vetter, P: Eike Eckold), der seine Premiere beim 69. Festival del film Locarno feiern drufte, wurde nun mit dem Prädikat Besonders Wertvoll der FBW, der Deutschen Film- und Medienbewertung, ausgezeichnet.

Im Pressetext dazu heißt es:

„Als ZuschauerIn ist es unmöglich zu ahnen, wie sich der 14-minütige Kurzfilm von Francy Fabritz entwickeln wird. Und genau darin liegt der Reiz dieser charmant verschmitzten Geschichte. Eva Medusa Gühne und Morgana Muses verkörpern ihre Rollen, die gänzlich ohne Dialog auskommen, auf herausragende Weise. Beide Figuren starten zurückhaltend, auch die exzellent ausgewählten Kostüme sind steif, brav und konservativ und verraten nichts über die inneren Sehnsüchte, denen beide Frauen im Laufe der Geschichte freien Lauf lassen. Fabritz setzt diesen plötzlichen Umschwung der Stimmung geschickt in Szene. Eine nahe Kameraführung, eine perfekt getimte Montage und ein eindrücklich naher Sound lassen eine Stimmung aufkommen, welche die ZuschauerInnen beinahe mit in den Aufzug versetzt.“

Und auch hier schließen wir uns dem Juryurteil an und gratulieren herzlichst!

Veröffentlicht am 16. Dezember 2016