Fünf DFFB Filme beim 38. Filmfestival Max Ophüls Preis mit dabei

Vom 23.-29. Januar 2017 trifft sich die Filmbranche beim 38. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken.

Und wir sind dort auch mit gleich fünf Filmen vertreten:

LIEBES ICH (R/B/K: Luise Makarov, P: Jonas Rothländer) feiert im Dokumentarfilmwettbewerb seine Weltpremiere;

VANATOARE (R: Alexandra Balteanu, B: Xandra Popescu, K: Matan Radin, P: Stanislav Danylyhyn) ist im Spielfilmwettbewerb vertreten;

SEVINCE (R/B: Süheyla Schwenk, K: Florian Wurzer, P: Süheyla Schwenk, Florian Wurzer, Henning Wagner) läuft im Wettbewerb für mittellange Filme;

und MILCH KAPUTT 3 PAPIER (R: Tim Kochs, B: Jonas Lindt, K: Antonia Lange, P: Senem Göcmen) kann sich über eine Einladung zum Wettbewerb für Kurzfilme beim Festival freuen.

Auch der Kurzfilm VIKTORIA (R: Mónica Lima, B: Mónica Lima, Gonçalo Branco, K: David Wilhelm Schmitt, P: Luise Hauschild) wird in einer Reihe der Kooperation mit dem FilmFestival Cottbus in Saarbrücken gezeigt.

Wir freuen uns auf 2017!

Veröffentlicht am 19. Dezember 2016