BESTE BILDGESTALTUNG geht an Katharina Diessner

Am 24.04.16 wird zum 9. Mal in Köln der Preis für die BESTE BILDGESTALTUNG im Rahmen des Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund|Köln verliehen. Im Bereich Dokumentarfilm wird in diesem Jahr Katharina Diessner für den Film ARLETTE. MUT IST EIN MUSKEL (R/B: Florian Hoffmann, K: Katharina Diessner, Mathilda Mester, P: Tim Oliver Schultz) ausgezeichnet.

JURYBEGRÜNDUNG für den Bildgestalterinnen-Preis 2016:
„Dank Arlettes starker Präsenz im Bild spüren wir ihre innere Entwicklung, von anfänglicher Einsamkeit, Angst, Traurigkeit und Zerbrechlichkeit im Krankenhaus, über ihre Verzweiflung in einem unbekannten Umfeld bis hin zu einer zunehmenden Stärke und wachsenden Vertrautheit. Die Kamera ist stur, schaut nicht weg, bleibt beim Geschehen und ist in keinster Weise voyeuristisch. Trotz der Eingeschlossenheit in den begrenzten Räumlichkeiten wahrt die Kamera eine angenehme Zurückhaltung, die eher einen Raum eröffnet statt einengt. In der Haltung der Kamera ist der Wunsch von Katharina Diessner spürbar, die Bewunderung für Arlette zu teilen.”

Veröffentlicht am 06. April 2016