Blogeinträge im Juli 2017:

SARAH JOUE UN LOUP-GAROU bei den 74. Internationalen Filmfestspielen von Venedig

©intermezzo films

Der Abschlussfilm von Katharina Wyss SARAH JOUE UN LOUP-GAROU (K: Armin Dierolf, P: Charlie Petersmann) darf seine Weltpremiere in der Woche der Kritik (Settimana Internazionale della Critica) bei den 74. Internationalen Filmfestspielen von Venedig feiern.

Das Festival findet dieses Jahr vom 30. August bis 09. September in Venedig statt und gehört zu den ältesten und bekanntesten Filmfestivals weltweit.

Der Film ist eine Koproduktion von intermezzo films, Mnemosyn Films und der DFFB.

Wir gratulieren herzlichst!

Veröffentlicht am 24. Juli 2017

Zwei Preise beim 28. FIDMarseille Filmfestival für den Film LASS DEN SOMMER NIE WIEDER KOMMEN

Über gleich zwei Preise darf sich der Regisseur Alexandre Koberidze für seinen Film LASS DEN SOMMER NIE WIEDER KOMMEN(R/B/K: Alexandre Koberidze, P: Alexandre Koberidze, Nutsa Tsikaridze, Keti Kipiani) freuen, die er beim diesjährigen FIDMarseille Filmfestival in Frankreich bekommen hat.

Und die Preise sind nicht zu verachten - ein Mal gab es den GRAND PRIX OF THE INTERNATIONAL COMPETITION und dann noch den FIRST FILM PRIZE.

Wir gratulieren herzlichst und freuen uns über diesen tollen Erfolg!

Veröffentlicht am 18. Juli 2017

Veröffentlicht am 13. Juli 2017

Bestes Drehbuch für LOMO beim Filmfest München 2017

(Quelle: Facebookseite LOMO.FILM)

DFFB-Absolventen Julia Langhof und Thomas Gerhold wurden beim diesjährigen Filmfest München mit dem 10.000 € dotierten Förderpreis Neues Deutsches Kino für das beste Drehbuch für LOMO - LANGUAGE OF MANY OTHERS ausgezeichnet.

Der Film war bereits für den Studio Hamburg Nachwuchspreis in der Kategorie Bester Film nominiert und durfte nun seine erfolgreiche Weltpremiere beim Filmfest München feiern.

Was für ein krönender Abschluss - wir gratulieren dem ganzen DFFB-Alumni-Team!

Veröffentlicht am 30. Juni 2017