Absinthe

Deutschland / 2016
Spielfilm / 15 min / Farbe

Regie:Ewa Wikieł
Buch: Ewa Wikieł
Kamera: Marianne Andrea Borowiec
Producer: Luise Hauschild
Produktion: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin GmbH

,,Nach dem ersten Absinth Glas siehst Du die Dinge wie Du wünschst , dass sie wären. Nach dem zweiten Glas siehst Du die Dinge,wie sie nicht sind.”Oscar Wilde Eine Sommernacht in einem Lokal, in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Zigarettenrauch liegt in der Luft. Ein Paar traurige Gäste sitzen einsam herum und trinken. Diese Nacht eine junge Frau, Angèlique trifft eine Entscheigung, entgültig den Schluss mit ihrem Geliebten Ernest zu machen. Jedoch unter dem Einfluss von Absinth die Wirklichkeit scheint anders als früher zu sein.

zurück zur Ergebnisliste
Neue Suche