DFFB MIT ZWEI FILMEN IN DER SEKTION “NEUES DEUTSCHES KINO” BEIM FILMFEST MÜNCHEN VERTRETEN

Der Abschlussfilm ANISHOARA von Ana-Felicia Scutelnicu und der Dokumentarfilm VIOLENTLY HAPPY von Paola Calvo werden auf dem Filmfest München 2016 in der Sektion „Neues deutsches Kino“ ihre Weltpremiere feiern.

ANISHOARA
Regie: Ana-Felicia Scutelnicu
Produzent: Jonas Weydemann und Jakob D. Weydemann
Kamera: Max Preiss
Darsteller: Anishoara Morari und Laiendarsteller aus dem Dorf Trebujeni

Das Team von ANISHOARA darf sich außerdem über eine Nominierung in jeder Kategorie des Förderpreis Neues Deutsches Kino freuen:

Ana-Felicia Scutelnicu für „Förderpreis Neues Deutsches Kino REGIE“
Jonas Weydemann und Jakob D. Weydemann für „Förderpreis Neues Deutsches Kino PRODUKTION“
Ana-Felicia Scutelnicu für „Förderpreis Neues Deutsches Kino DREHBUCH“
Ana Morari für die „Förderpreis Neues Deutsches Kino SCHAUSPIEL“

ANISHOARA auf dem Filmfest:
Samstag, 25.06.2016, 09:30 Uhr / Atelier 1
Montag, 27.06.2016, 17:00 Uhr / ARRI Kino
Dienstag, 28.06.2016, 19:00 Uhr / HFF Kino 2
Mittwoch, 29.06.2016, 19:30 Uhr / HFF AudimaxX

VIOLENTLY HAPPY
Regie Paola Calvo
Produzent Andreas Hörl, Florian Schneider, Maren Lüthje
Buch Paola Calvo
Kamera Paola Calvo
Schnitt Ginés Olivares
Musik Christian Meyer

VIOLENTLY HAPPY auf dem Filmfest:
Samstag, 25.06.2016, 22:30 Uhr / ARRI Kino
Sonntag, 26.06.2016, 19:00 Uhr / HFF Kino 2
Dienstag, 28.06.2016, 22:30 Uhr / HFF Kino 1
Samstag, 02.07.2016, 10:00 Uhr / Atelier 2

Published on June 10, 2016