Projekte an der DFFB

Mit Serial Eyes, UP.GRADE und dem Filmnetzwerk Berlin setzt die DFFB auf weiterführende Professionalisierung und Vernetzung. Die Projekte funktionieren eigenständig, sind jedoch wichtiger Teil der DFFB-Familie.

An der DFFB wird neben dem regulären Lehrbetrieb ebenfalls darüber nachgedacht, wie sich junge Filmschaffende aus Deutschland und Europa weiter professionalisieren oder spezialisieren können.

So entstand 2013 die Idee mit Unterstützung von MEDIA ein Training für Autor*innen zu entwickeln, das sich speziell auf die Arbeit im Writer’s Room und die Entwicklung von Serien fokussiert – Serial Eyes. Im Frühjahr 2016 ging aus dem vorherigen Programm A Clear View das erste Weiterbildungsprogramm an den Start, das sich mit Colorgrading befasst – UP.Grade. Bei Serial Eyes und UP.GRADE vereinen wir also DFFB Lehre mit weiterer Expertise von erfahrenen und erfolgreichen Filmschaffenden und bieten jeweils bis zu 12 Teilnehmer*innen pro Jahrgang die Möglichkeit sich Mitten in Berlin weiter zu professionalisieren und zu vernetzen.

Für all jene, die als junge Filmschaffende in Berlin ansässig sind und sich mit Anderen vernetzen möchten bei Events, Workshops, Mentoring und Filmvorführungen, für die hat die DFFB im Herbst 2017 mit Mitteln aus dem EFRE-Struktur-Fonds eine Plattform und Anlaufpunkt geschaffen.

All unsere Projekte veranstalten öffentliche Veranstaltungen, auf die in den Events hingewiesen wird.

Federica Loddo

Serial Eyes I Projektkoordination

Marijeta Bucic

UP.GRADE I Programmkoordinatorin

Marie Wilz

Filmetzwerk Berlin I Programmmanagerin

Kathrin Osterndorff

Leitung DFFB +