Darsteller*innen gesucht – Kurzfilmprojekt in Berlin

Hallo,

ich drehe im Oktober an zwei Tagen in Berlin einen Kurzfilm, den ich bei Festivals einreichen und als Teil meiner Bewerbung für ein Regiestudium benutzen möchte.

Es geht um drei Geschwister (18-25), die zusammen Weihnachten feiert, wobei der Vater fehlt. Nachdem viel über das Fernbleiben diskutiert und tief in die Psyche der Darsteller*innen eingetaucht wird, stellt sich heraus, dass sie ihn vergessen haben und so dröselt sich der davor erläuterte Hass der Kinder auf ihren Vater auf und das Blatt wendet sich. Die DarstellerInnen nehmen dabei die verschiedenen Blickwinkel auf die Ereignisse in der Kindheit ein und wir lernen viel über das Verhältnis aller Figuren zueinander und zum Vater.

Ich habe ein Drehbuch vorgegeben, bin aber für Improvisationen offen. Jede Rolle hat einen Monolog und der ganze Film ist sehr wie ein Theaterstück aufgezogen, eignet sich also super für ein Showreel oder so.

Wenn euch das Thema interessiert, schreibt mir gerne eine Mail mit einer kurzen Vorstellung.

Meine Adresse:

Liebe Grüße
Amon:)

E-Mail

Zurück