dystopischer kurzfilm zum krieg (mit licht am ende des tunnels) sucht regieassisenz ENGL BELOW

Wir suchen für unser team (vorwiegend queer, gerne noch diverser) eine regieassistenz. gerne mit viel erfahrung. aber ist nicht voraussetzung. set ist zweisprachig. als no-budget-projekt sind wir in der selbstverwaltetenen filmarche angesiedelt und haben schon starke erfahrungen mit dem langfilm „Deckname Jenny“ gemacht. dieser kurzfilm soll auch der türöffner für einen langfilm zum thema sein. drehbuch steht. kamera steht. ton steht. produktion kann noch stärker werden. kostüme, ausstattung, crowdfundig suchen wir noch tolle menschen. meisten schauspieler*innen stehen. wir starten wenn wir alle basics stehen. arbeiten ohne hierachie. wenn du lust hast oder neugierig bist melde dich. jenny & bande

nicht wundern, wie melden uns erst anfang juli
dystopischer kurzfilm zum krieg (mit licht am ende des tunnels) sucht regieassisenz

————–

we are looking for an assistant director for our team (mainly queer, gladly more diverse). gladly with experience. but is not a prerequisite. set is bilingual. as a no-budget project we are located in the self-managed filmarche and have already made strong experiences with the long film „Deckname Jenny“. this short film should also be the door opener for a long film on the topic. script is ready. camera is ready. sound is ready. production can be stronger. costumes, equipment, crowdfundig we are still looking for great people. most actors* are ready. we will start when we have all the basics ready. work without hierarchy. if you are interested or curious get in touch. jenny & bande

don’t be surprised, we will answer in the beginning of july
dystopian short film about war (with light at the end of the tunnel) is looking for a director’s assistant.

E-Mail

Zurück