Einladung zu SENSORY LAB – A digital experiment to connect through movement & senses

SENSORY LAB ist ein digitales Experiment, um sich durch Bewegung und die Wahrnehmung der eigenen Sinne mit anderen zu verbinden

Unser Angebot an euch:
* ONLINE-WORKSHOPS,
* KREATIVE AUFGABEN,
* Online-Vorführung des Kurzdokumentarfilms „COMING CLOSER“.

Wir laden euch ein, an unseren vier Workshops teilzunehmen, um eure Sinne zu wecken! Unabhängige Künstler aus Deutschland, Polen, Weißrussland und Israel haben dafür vier spielerische und sinnliche Workshops für euch vorbereitet. Es geht darum, virtuell zusammenzukommen, sich zu bewegen, kreativ zu werden und Spaß zu haben. Alle Workshops finden per Zoom statt.

Außerdem könnt ihr bei unseren KREATIVEN AUFGABEN mitmachen. Jede Woche teilen wir über die sozialen Medien eine einfache, aber kreative Aufgabe, welche von den Workshopleitern und dem Filmteam von „COMING CLOSER“ gestellt werden. Ihr könnt eure Beiträge über den Hashtag #SensoryLab2020 teilen.

Zusätzlich ist ab Juli unser Kurzdokumentarfilm „COMING CLOSER“ kostenlos auf Vimeo verfügbar. (Wir werden den Link am 1. Juli bekanntgeben).

Unser Angebot ist auf Englisch und richtet sich an alle, die Lust haben sich zu bewegen und zusammen zu experimentieren. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Die Veranstaltungen sind auf Spendenbasis. Jeder zahlt, was er/sie kann. Dauer der Workshops ist zwischen 40 -90 Minuten.

Die Daten für die Workshops sind:
4. Juli 2020, 11 Uhr: „DANCE LIKE NOBODY’S WATCHING“ mit Marta Rubaj,
11. Juli 2020, 11 Uhr:“SENSE IN BODY“ mit  Daria Belous aka Dasha,
18. Juli 2020, 11 Uhr:“REFLECTION OF A DANCING BODY“ mit Finnja Willner und
25. Juli 2020, 11 Uhr: „THE PLEASURE IS ALL MINE“ with Naama Tomaszpolski Ityel and Ayelet Yekutiel.

Email

Zurück