Filmklub 35K: Filmgespräch mit Greg Kwedar & Clint Bentley

Der studentische Filmklub 35K lädt alle Kinofreund:innen herzlich ein, das Jahr 2021 mit einem amerikanischen Indie-Thriller ausklingen zu lassen! Zu Gast sind dieses Mal Regisseur Greg Kwedar und Co-Autor Clint Bentley, die im Filmgespräch Rede und Antwort zu TRANSPECOS stehen werden.

Ihr fesselndes Debüt feierte seine Premiere im Wettbewerb des SXSW Film Festivals 2016 und gewann dort den Publikumspreis. Und darum geht’s: Für drei Grenzschutzbeamte, die an einem abgelegenen Kontrollpunkt in der Wüste arbeiten, wird der Inhalt eines Autos eine heimtückische Verschwörung in ihren eigenen Reihen aufdecken. In den nächsten 24 Stunden begeben sie sich auf eine tückische Reise, die sie das Leben kosten könnte.

Um 20 Uhr werden wir gemeinsam den Screener sehen und im Anschluss startet das Gespräch mit den Gästen, das in englischer Sprache stattfindet.

Hier gelangt ihr zur Veranstaltung via Zoom. Um Anmeldung – mit eurem Namen via E-Mail an – wird gebeten.

Wir freuen uns auf euch!

Zurück