Filmnetzwerk: Coffee Club mit Anna Henckel-Donnersmarck von Berlinale Shorts

Beim Online-Coffee Club des Filmnetzwerk Berlin ist im November Anna Henckel-Donnersmarck zu Besuch und stellt die Sektion Berlinale Shorts vor.

Schon seit 1955 widmen sich die Berlinale Shorts Kurzfilmen aller Genres, Macharten und Inhalte. Sie sind die ungefragten Wortmeldungen des Kinos. Sie schillern in allen Farben, loten Grenzen aus und hauen neue Wegmarkierungen in das weite Feld der cineastischen Möglichkeiten. Sie sind ein Seismograph der Gegenwart.

Maximal 30 Welturaufführungen und internationale Premieren werden im Rahmen der Berlinale Shorts einem breiten Publikum vorgestellt. Moderierte Filmgespräche befördern den Dialog zwischen Film und Gesellschaft, Kunst und Realität. Seit Juni 2019 kuratiert und leitet Anna Henckel-Donnersmarck die Berlinale Shorts und erzählt uns kurz vor dem Einreichtermin am 17. November 2020 mehr über die Arbeit der Sektion, die Auswahlkriterien sowie die programmatische Ausrichtung von Berlinale Shorts.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an ed.ni1607146739lreb-1607146739krewz1607146739tenml1607146739if@of1607146739ni1607146739.


Datum:           Donnerstag, 5. November 2020, 11 – 12.30 Uhr
Ort:                  online – Zoom ID folgt per Mail!