Filmnetzwerk: Coffee Club mit henschel SCHAUSPIEL

Beim zweiten Coffee Club im Januar besucht uns Antje Oegel und stellt uns den Verlag und die Agentur henschel SCHAUSPIEL vor.

henschel SCHAUSPIEL ist ein Verlag und eine Agentur, die Nutzungsrechte dramatischer Werke an Theater, private und öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten sowie an Filmproduktionsfirmen vergibt. Der Verlag wurde 1990 auf Initiative von Autor*innen und Übersetzer*innen gegrüdet und existiert als unabhängiger Autor*innenverlag in Form einer GmbH, die zur Zeit etwa 100 Gesellschafter*innen gehört. Der Verlag vertritt mehr als 900 Autor*innen mit insgesamt mehr als 2000 Werken sowie 500 Hörspielen.

henschel SCHAUSPIEL vertritt außerdem Drehbuchautor*innen und Filmregisseur*innen (u. a. Jo Baier, Andreas Dresen, Thomas Heise, Stefan Kolditz, Laila Stieler, David Wnendt, Süheyla Schwenk, Maryam Zaree, Güzin Kar) und unterstützt sie bei der Entwicklung von Filmstoffen.

Antje Oegel studierte Theaterwissenschaft in Leipzig. Sie arbeitete bei dem Tanz- und Theaterfestival euro-scene Leipzig und anschließend im künstlerischen Team der Schaubühne Lindenfels, Leipzig. 2002 zog sie nach New York, wo sie am Off-Broadway-Theater MCC Theater arbeitete, bevor sie 2003 als Agentin zur New Yorker Agentur Bret Adams Ltd. wechselte. 2008 gründete sie die Agentur AOI/NYC, und vertrat Autor*innen und Regisseur*innen für Theater, Film und TV in den USA als auch international. Seit 2018 ist sie bei henschel tätig.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an .

Datum & Uhrzeit: Donnerstag, 27. Januar 2022, 11 – 12.30 Uhr / online

Zurück