Filmnetzwerk: Online Coffee Club mit Roland Gerhardt vom Bundesverband Locationscouts

Der Coffee Club des Filmnetzwerk Berlin geht online! Im April treffen wir uns erstmalig per Videokonferenz und sprechen mit unserem Gast Roland Gerhardt über die Suche nach passenden Drehorten für Kino- oder Fernsehfilme sowie die Zusammenarbeit zwischen Locationscouts und Filmemacher*innen.

Roland Gerhardt ist seit 1991 in der Filmbranche aktiv und war fünf Jahre lang Vorsitzender des Bundesverband Locationscouts. Seit 1999 ist er als Locationscout für Film- und Fernsehen tätig, unter anderem für Produktionen wie RESIDENT EVIL, DARK, BAD BANKS, DOGS OF BERLIN und DIE KÄNGURU CHRONIKEN. Außerdem initiierte er 2018 die erste Fortbildung zum Locationscout und ist Geschäftsführer von Location Networx, einer Motivagentur mit einer Datenbank von über 15.000 Motiven.

Der 2010 gegründete Bundesverband Locationscouts (BVL) ist der Berufsverband der hauptberuflichen Locationscouts für Kinofilme, Fernsehfilme und Werbeproduktionen. Der Verband bietet eine Interessenvertretung und eine Informationsplattform für Locationscouts, Medienproduktionen und Motivgeber*innen.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Keynote unseres Gastes habt ihr diesmal digital die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an ed.ni1596673752lreb-1596673752krewz1596673752tenml1596673752if@of1596673752ni1596673752, willkommen sind jedoch weiterhin alle Interessierten!

Teilnahme Videokonferenz ZOOM
1) Du meldest dich vorher per Mail an ed.ni1596673752lreb-1596673752krewz1596673752tenml1596673752if@of1596673752ni1596673752 für den Coffee Club an.
2) Wir verwenden für die Videokonferenz die Software ZOOM. Du erhältst den Zoom-Link zur Veranstaltung kurz vor dem Event per Email.
3) Zur Teilnahme kannst du folgende Endgeräte nutzen: Apple, Windows oder Android-Geräte. Das Gerät muss nicht unbedingt über eine Kamera verfügen.
4) Wenn du auf den ZOOM-Link klickst, wirst du von ZOOM Schritt für Schritt durch die Anmeldung, bzw. den Gratis-Download der Software/App geleitet. Sollte dies deine erste Anmeldung bei ZOOM sein, plane am besten 5-10 Minuten ein, damit du pünktlich zu Beginn der Online-Veranstaltung bereit bist. Solltest du Probleme mit der Anmeldung haben, kannst du auf der Webseite von Zoom Videoanleitungen anschauen: https://bit.ly/2J6Xx3E
5) Du musst kein Benutzerkonto bei ZOOM einrichten.
6) Die Online-Sprechstunde beginnt, wenn die Moderation sie startet.


Datum:           Donnerstag, 23. April 2020
Uhrzeit:          11 – 12 Uhr
Ort:                  online – Zoom ID folgt per Mail!