Filmnetzwerk: Coffee Club mit Salzgeber & Co. Medien GmbH

Im November sind Björn Koll und Christian Weber vom Filmverleih Salzgeber & Co. Medien GmbH zu Besuch beim Coffee Club des Filmnetzwerk Berlin.

Der Filmverleih Salzgeber & Co. Medien GmbH kann auf eine mehr als 30-jährige erfolgreiche Geschichte mit mehreren Hundert Kinostarts und DVD-Veröffentlichungen zurückblicken. Ein traditioneller Schwerpunkt liegt auf Filmen des queeren Kinos. Mit Derek Jarman, Monika Treut, João Pedro Rodrigues, Sébastien Lifshitz, Jan Krüger, Ira Sachs, Christophe Honoré oder Yann Gonzalez wurden und werden vor allem Regisseur*innen vorgestellt, die für einen innovativen Austausch zwischen queerem und Welt-Kino stehen. Eine lange Tradition hat auch die Herausbringung von Dokumentarfilmen – im Programm des Verleihs finden sich u.a. Filme von Volker Koepp, Gerd Kroske, Annekatrin Hendel, Britta Wauer, Ruth Beckermann und Raoul Peck. Zu den aktuellen Filmen gehören beispielsweise PJ Harvey – A Dog Called Money von Seamus Murphy, Heute oder morgen von Thomas Moritz Helm, Das melancholische Mädchen von Susanne Heinrich und Rafiki von Wanuri Kahiu.

Bei unserem Coffee Club werden uns Björn Koll und Christian Weber die Arbeit des Verleihs vorstellen, von ihrer Zusammenarbeit mit Filmemacher*innen erzählen und uns verraten, wie man unabhängige Filmproduktionen in die Kinos bringt.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft und Interessierte. Nach einer Vorstellungsrunde aller Anwesenden und der Keynote unserer Gäste habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Kommt vorbei!


Datum:           Donnerstag, 7. November 2019
Uhrzeit:          9.30 – 11 Uhr
Ort:                 Helene-Schwarz-Café im 9. Stock des Filmhauses am Potsdamer Platz (Potsdamer Str. 2, 10785 Berlin)