Filmnetzwerk: Coffee Club zu Corona-Krise und Unterstützungsmaßnahmen mit Kreativ Kultur Berlin

Beim Coffee Club des Filmnetzwerk Berlin im März besucht uns Melanie Seifart von der Kreativwirtschaftsberatung Berlin / Kreativ Kultur Berlin und spricht mit uns über Soforthilfe- und Unterstützungsmaßnahmen für Filmschaffende während der Corona-Krise.

Sie gibt euch einen Überblick über die aktuellen Antragsmöglichkeiten zu Corona-Hilfen sowie weiteren Unterstützungsmaßnahmen von Land und Bund und erklärt euch den Stand rund um die sich täglich ändernde Lage der Maßnahmen. Dabei stehen folgende Fragen im Vordergrund:

  • Welche Hilfsangebote können Freischaffende, Soloselbständige und Kleinunternehmen aus Kultur und Kreativwirtschaft in der Corona-Krise beantragen?
  • Was gibt es zu beachten, wo können Informationen gefunden werden?
  • Wie ist die aktuelle Lage und welche neuen Informationen gibt es?

Kreativ Kultur Berlin ist das Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft und umfasst vier Angebote: Kulturförderpunkt Berlin, Kreativwirtschaftsberatung Berlin, Creative City Berlin und Crowdfunding Berlin. Kreativ Kultur Berlin ist die kostenfreie Anlaufstelle, Online-Plattform, Veranstaltungsformat und Beratungsangebot für Kulturschaffende, Künstler*innen und Kreative in Berlin.

Die Kreativwirtschaftsberatung Berlin berät kostenfrei selbständige Kreative vom Gründungsvorhaben bis zum bestehenden Unternehmen und informiert zu weiteren Unterstützungsangeboten. Darüber hinaus organisiert die Kreativwirtschaftsberatung regelmäßige Veranstaltungen zu branchenrelevanten Themen und Netzwerkabende für die Kreativwirtschaft.

Der Coffee Club ist ein offenes Format für alle Akteur*innen der Filmwirtschaft. Nach der Vorstellung unseres Gastes habt ihr die Möglichkeit, Fragen zu stellen, euch auszutauschen und einander kennenzulernen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir euch um eine formlose Anmeldung per Email an .

Zurück