Filmnetzwerk: Wie fange ich an? Multiplattform-Projekt

Bei der Veranstaltungsreihe „Wie fange ich an?“ von Kreativ Kultur Berlin erzählen Projektemacher*innen, Künstler*innen und Unternehmer*innen aus ihrer Berufspraxis und beantworten unter dem Motto „Ask Me Anything“ eure Fragen. Im April und Mai dreht sich gemeinsam mit dem Filmnetzwerk Berlin alles um Film! Für jedes Thema sind zwei Mentor*innen aus verschiedenen Sparten und kreativen Teilmärkten eingeladen, die unterschiedliche Erfahrungen und Tipps mitbringen. Am 28. April geht es um das Thema Multiplattform-Projekt!

Gemeinsam mit erfahrenen Filmemacher*innen finden wir heraus, was ‚Multiplattform‘ in der Praxis bedeutet. Wenn du dir z.B. eine der folgenden Fragen stellst, schalte ein und tausch‘ dich aus:

  • Welche Plattformen zählen eigentlich zur ‚Multiplattform-Verwertung‘?
  • Warum ist es wichtig, das Screening meines Projekts für verschiedene Plattformen von vorneherein mitzudenken?
  • Wie unterscheiden sich Plattformen in den Zielgruppen?
  • Wie kalkuliere ich den erhöhten Finanzierungsbedarf, wenn ich mein Werk auf mehreren Plattformen verwerten möchte und erhöht sich der Bedarf überhaupt?
  • Was ist der Mehrwert einer Verwertung auf mehreren Streaming-Plattformen?
  • Wie verläuft die Zusammenarbeit mit den Plattformen, wo muss ich Geld bezahlen, wo erhalte ich Geld für mein Werk?

Mentor*innen: TBA

Meldet euch an, nehmt teil, tauscht euch aus, ask anything!

Ask Me Anything
Ihr könnt euch mit den geladenen Mentor*innen zu dem jeweiligen Thema austauschen, Fragen stellen und erfahren: Wie haben die zwei denn eigentlich angefangen?
#Erfahrungsaustausch #Vernetzung #Tipps&Tricks #PraktischeTipps

Wer kann teilnehmen?
Akteur*innen aus dem Filmbereich, Studierende, Freischaffende, Solo-Selbständige, Unternehmer*innen, Projektemacher*innen, Einzelkünstler*innen, Kultureinrichtungen, Kollektive, Spielstätten/Projekträume aus Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft

Vorausgesetzter Kenntnisstand
Keine Vorkenntnisse erforderlich

Informationen zur Zugänglichkeit
Die Veranstaltungen finden auf Deutsch statt, eine Live-Übersetzung wird nicht bereitgestellt.
Die Veranstaltungen werden aufgezeichnet und anschließend auf dem YouTube-Kanal von Kreativ Kultur Berlin veröffentlicht: https://www.youtube.com/channel/UCJESZ_z3IORIiWr9PZQQoTQ

Wann? 28. April 2021 // 16.00-17.30 Uhr
Wo? Online. Den Link zur Teilnahme erhältst du nach der Anmeldung.
Wie? Die Teilnahme ist kostenfrei. Vorherige verbindliche Anmeldung über das Anmeldeformular

Die anderen beiden Film-Ausgaben finden zu diesen Themen statt:

Mittwoch, 21. April: VR-Film
Mittwoch, 05. Mai: Experimentalfilm

Kreativ Kultur Berlin
Kreativ Kultur Berlin ist das Berliner Beratungszentrum für Kulturförderung und Kreativwirtschaft für Kulturförderung und Kreativwirtschaft und umfasst vier Angebote: Kulturförderpunkt Berlin, Kreativwirtschaftsberatung Berlin, Creative City Berlin und Crowdfunding Berlin. Kreativ Kultur Berlin ist die kostenfreie Anlaufstelle, Online-Plattform, Veranstaltungsformat und Beratungsangebot für Kulturschaffende, Künstler*innen und Kreative in Berlin.
Kreativ Kultur Berlin ist ein Projekt der Kulturprojekte Berlin GmbH und wird über sieben Jahre (2016 – 2022) vom Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Filmnetzwerk Berlin
Das Filmnetzwerk Berlin ist eine Anlaufstelle für professionelle Filmschaffende, die in Berlin leben und arbeiten. Ziel des Netzwerks ist es, Filmemacher*innen durch regelmäßige Veranstaltungen miteinander in Kontakt zu bringen und den Wissensaustausch innerhalb der Filmbranche zu fördern. Das Filmnetzwerk unterstützt Filmschaffende durch Get-Togethers, Workshops, Panels, einen Pitch und ein Mentoring Programm. Das Filmnetzwerk Berlin ist eine Initiative der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin und wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Zurück