Fotowettbewerb auf Instagram: Verschwörungstheorien und Social Media – Eine Gefahr für die Demokratie?

https://www.instagram.com/p/CI8YAiMAUfr/

Im Netz kursiert heutzutage eine Vielzahl an Verschwörungstheorien. Diese liefern vermeintlich simple Antworten auf komplexe Probleme. Durch Social Media bekommen sie eine eigene Dynamik – sie werden leichter geteilt, schneller verbreitet und finden ein großes Publikum – in Telegram-Gruppen, auf Facebook, Instagram oder Twitter. Oft hängen Verschwörungstheorien mit demokratiefeindlichen, antisemitischen oder rassistischen Weltanschauungen zusammen und bilden damit eine Gefahr für die Demokratie. Uns interessiert: Was bekommst du über Verschwörungstheorien in den Sozialen Medien mit? Was sollte eigentlich die Aufgabe von Social Media sein? Wie geht man mit Verschwörungstheoretikern im Netz um? Wie kann man Social Media zur Aufklärung nutzen? Zeigt uns eure Sichtweise dazu mit Bild und Text!

Wie nimmst du teil?:
Lass deiner Kreativität freien Lauf und schick uns ein Bild, mit dem du teilnehmen willst per Instagram-Direkt (https://www.instagram.com/demokratisch_handeln/). Gib deinem Bild einen Titel und ergänze einen Beschreibungstext (max. 2000 Zeichen). Einsendeschluss ist der 28.02.2021! Die zehn überzeugendsten Bilder werden von einer Fachjury ausgewählt und vom 08.03.-14.03.2021 auf unserem Instagram-Profil geteilt. Per Like wird entschieden, welche drei Bilder gewinnen!

Die zehn überzeugendsten Bilder erhalten einen Fotoband mit ihren Bildern und Texten sowie tolle Merchandise-Artikel.
Platz 3 erhält zusätzlich edlen Acryldruck des eingereichten Bildes.
Platz 2 erhält obendrauf ein noch cooleres Merchandise-Paket.
Unser 1. Platz gewinnt darüber hinaus die Teilnahme an der Preisträger*innenveranstaltung des Wettbewerbs Demokratisch Handeln, der Lernstatt Demokratie!

Email

Zurück