In search of a drawing artist or person skilled at hand-written fonts for ultra-low-budget story-centric Music Video (Essentially short film)

Hi there,

I’m a director and writer, currently based in Berlin. You can find my work here: http://www.yourguyoscar.com

I’m working on a story-centric and trend-focused guerrilla music video (essentially a short film) for a music producer.

Concept?
The story is about what appears to be a secret society that communicates through the usage of masks and nothing else. Eventually, an onlooker decides to investigate and finds out that this secret society apparent? is actually completely fake.

Your Role?
The project essentially will require text to be written on cardboard(or if possible big sticky notes). These, in turn, will be used as masks, and, as a result, we’ll also need to think about a number of things (like how the cardboard is utilised as a mask and finer details on the cardboard). We will explain more about our vision for these masks on a zoom call.

Budget?
The budget is completely provided by the music producer, who is an unsigned artist, and is therefore very tight. Sadly, we have no budget for payment for your function. I am not getting paid either and have decided to work on this project because of its story-telling potential. Our crew is invested in working on this either to make this story come to life or for portfolio purposes. Cardboard and expenses that have to do with your function will be reimbursed.

Production Time-frame?
We are currently set to film in the week of the 23rd of Jan. Exact dates are yet to be confirmed.

Contact?
If you’re interested in working on this project and would like to find out more(the script, treatment, and the track), please reach out and send your portfolio to .

Hallo zusammen!

Ich bin Regisseur und Autor und lebe derzeit in Berlin. Du kannst meine Arbeit hier finden: http://www.yourguyoscar.com

Ich arbeite an einem story- und trendorientierten Guerilla-Musikvideo (im Grunde ein Kurzfilm) für einen Musikproduzenten.

Das Konzept?
Die Geschichte handelt von einer scheinbar geheimen Gesellschaft, die durch die Verwendung von Masken und sonst nichts kommuniziert. Schließlich beschließt ein Augenzeuge, der Sache auf den Grund zu gehen, und findet heraus, dass dieser scheinbare Geheimbund in Wirklichkeit ein kompletter Fake ist.

Deine Rolle?
Für das Projekt müssen im Wesentlichen Texte auf Pappe (oder wenn möglich auf große Haftnotizen) geschrieben werden. Diese wiederum werden als Masken verwendet, weshalb wir uns auch einige Gedanken machen müssen (z. B. darüber, wie die Pappe als Maske verwendet wird, und über feinere Details auf der Pappe). Mehr über unsere Vision für diese Masken werden wir in einem Zoomgespräch erläutern.

Budget?
Das Budget wird vollständig vom Musikproduzenten zur Verfügung gestellt, der ein unsignierter Künstler ist, und ist daher sehr knapp bemessen. Leider haben wir kein Budget für die Bezahlung eurer Arbeit. Ich werde auch nicht bezahlt und habe mich entschieden, an diesem Projekt zu arbeiten, weil es ein besonderes Potenzial hat, um diese Geschichte zu erzählen. Unser Team arbeitet entweder daran, um die Geschichte zum Leben zu erwecken oder für Portfoliozwecke. Pappe und Ausgaben, die mit der Arbeit zu tun haben, werden erstattet.

Zeitrahmen der Produktion?
Die Dreharbeiten sind für die Woche vom 23. Januar geplant. Die genauen Daten müssen noch bestätigt werden.

Kontakt?
Wenn du Interesse hast, an diesem Projekt mitzuarbeiten und mehr darüber erfahren möchtest (über das Drehbuch, das Treatment und den Track), dann melde dich und schicke dein Portfolio an .

E-Mail

Zurück