In search of a producer, assistant producer and 1st AD for ultra-low-budget story-centric Music Video (essentially short film)

ENGLISH:
Hi there,

I’m a director and writer, currently based in Berlin. You can find my work here: http://www.yourguyoscar.com

I’m working on a story-centric and trend-focused guerrilla music video (essentially a short film) for a music producer. The production team and I are currently in the process of looking for the right crew members to take this production to the next level.

What?
The music producer is a friend of mine and essentially gave me close to complete creative freedom to come up with a concept for a 2000’s-inspired electronic track of his.

Concept?
The story is about what appears to be a secret society that communicates through people meeting wearing masks with messages on them. Eventually an onlooker decides to investigate and finds out that this secret society is actually fake.

Look?
We plan on utilising the cinematic run-down streets of Berlin during this gloomy time of the year to create a distinct gritty look to showcase this story. We will be using almost solely natural light. We plan on emulating film in the colour grade. The look will also be very trend-focused in line with the current commercial scene and music video scene. Finally, we plan on utilising motion graphics to up the production value of this project and add atmosphere to the concept.

Visual inspiration:
1. vimeo.com/349893831
2. vimeo.com/290343072
3. vimeo.com/389509769
4. vimeo.com/412055245
5. vimeo.com/342260651
6. vimeo.com/154662642
7. vimeo.com/207288397

Filming approach?
We will work with a very small crew and in many ways guerrilla production methods.

Budget?
The budget is completely provided by the music producer, who is an unsigned artist, and is therefore very tight. Sadly we have no budget for payment for your function. I am not getting paid either and have decided to work on this project because of its story-telling potential. It goes without saying that you can use this project for your portfolio.

Production time-frame?
We are currently set to film in the week of the 23rd of Jan. Exact dates are yet to be confirmed.

Contact:
If you’re interested in working on this project and would like to find out more(the script, treatment and the track), please send your portfolio and CV to .

DEUTSCH:

Hallo zusammen!

Ich bin Regisseur und Autor und lebe derzeit in Berlin. Ihr könnt meine Arbeit hier finden: http://www.yourguyoscar.com

Ich arbeite gerade an einem Guerilla-Musikvideo (im Grunde ein Kurzfilm) für einen Musikproduzenten, bei dem die Geschichte im Mittelpunkt und der Trend im Vordergrund steht. Das Produktionsteam und ich sind gerade auf der Suche nach den richtigen Crewmitgliedern, um diese Produktion zum nächsten Level zu bringen.

Was?
Der Musikproduzent ist ein Freund von mir und hat mir fast völlige kreative Freiheit gegeben, um ein Konzept für einen von den 2000er Jahren inspirierten elektronischen Track von ihm zu entwickeln.

Das Konzept?
Die Geschichte handelt von einer scheinbar geheimen Gesellschaft, die sich über Menschen verständigt, die sich treffen und Masken mit Botschaften darauf tragen. Schließlich beschließt ein Schaulustiger, der Sache nachzugehen und findet heraus, dass dieser Geheimbund in Wirklichkeit nicht echt ist.

Look?
Wir planen, die heruntergekommenen Straßen Berlins in dieser düsteren Jahreszeit zu nutzen, um diese Geschichte in einem besonders düsteren Look zu präsentieren. Wir werden fast ausschließlich natürliches Licht verwenden. Bei der Farbgebung wollen wir einen nicht-digitalen Film nachahmen. Der Look wird auch sehr trendorientiert sein, im Einklang mit der aktuellen Werbe- und Musikvideoszene. Schließlich planen wir den Einsatz von Motion Graphics, um den Produktionswert dieses Projekts zu erhöhen und dem Konzept zusätzliche Atmosphäre zu verleihen.

Visuelle Inspiration:
1. vimeo.com/349893831
2. vimeo.com/290343072
3. vimeo.de/389509769
4. vimeo.de/412055245
5. vimeo.de/342260651
6. vimeo.de/154662642
7. vimeo.com/207288397

Vorgehensweise beim Filmen?
Wir werden mit einer sehr kleinen Crew und in vielerlei Hinsicht mit Guerilla-Produktionsmethoden arbeiten.

Budget?
Das Budget wird komplett vom Musikproduzenten zur Verfügung gestellt, der ein Künstler ohne Label ist, und ist daher sehr knapp bemessen. Leider haben wir kein Budget für die Bezahlung Eurer Arbeit. Ich werde auch nicht bezahlt und habe mich wegen des erzählerischen Potenzials für dieses Projekt entschieden. Selbstverständlich könnt Ihr dieses Projekt für Euer Portfolio verwenden.

Zeitrahmen der Produktion?
Die Dreharbeiten finden in der Woche vom 23. Januar statt. Die genauen Daten müssen noch bestätigt werden.

Kontakt:
Wenn Ihr Interesse habt, an diesem Projekt mitzuarbeiten und mehr erfahren möchtet (Drehbuch, Treatment und Track), sendet bitte Euer Portfolio und Lebenslauf an .

E-Mail

Zurück