VGF – DFFB International Producers Program

Exklusiv und interdisziplinär – Kollaborativ und innovativ – Profiliert und international

VGF – DFFB International Producers Program

Mit Hilfe der Mittel der Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken kann die DFFB ihren Studierenden das „International Producers Program“ ermöglichen.

Im International Producers Program bündeln sich bewährte Aktivitäten sowie neue Initiativen, die insbesondere den Studierenden des Studienfachs Produktion Seminare, Workshops, Exkursionen und umfassende Praxiserfahrungen ermöglichen. Im Abschlussjahr bereitet ein individuelles Mentoring die Studierenden auf die Berufspraxis vor und ermöglicht im Dialog mit etablierten Filmschaffenden die Schärfung des Profils als Produzent*in.

Das Angebot des International Producers Program setzt sich aus folgenden Bausteinen zusammen:

1. Seminare und Workshops

Mit dem Seminaren „Turnaround“, „Pre-Berlinale“ und „World Producers Masterclass bieten wir eine Einführung in die globale Filmindustrie, die Wertschöpfungskette, wirtschaftliche Fachausdrücke und historische Entwicklungen der Bereiche Produktion, Verleih/Distribution und Märkte an. Die Studierenden erhalten Einblick in die Strukturen und die Arbeit der Internationale Filmfestspiele Berlin, der Berlinale Talents und des European Film Market und treffen wichtige Festivalmacher*innen sowie Verleiher*innen und Produzenten*innen.

Anhand von ausführlichen Case-Studies wird der Umgang mit größeren Budgets bei internationalen Produktionen beschrieben.

2. Mentoring und Praxiserfahrung

Im Abschlussjahr bekommen alle Studierenden im Bereich Produktion eine*n Mentor*in an die Seite gestellt, die/ der in der deutschen Filmindustrie arbeitet. Die Studierenden werden individuell betreut und im Hinblick auf ihren Abschlussfilm und ihre weitere berufliche Zukunft angeleitet.

2018 wird das „DFFB-Filmfestival“ als Event stattfinden, das von den Produktionsstudierenden mit kuratiert werden soll. 

3. Internationales Forum und wichtige Märkte

Die Reise zum internationalen Kurzfilmfestival Festival du Court-Métrage de Clermont-Ferrand, zum Festival de Cannes und zum International Young Filmmakers Award in Hannover sowie dem DOK Leipzig gehören zum Programm des International Producers Program.

Auf den Festivals lernen die Studierenden nicht nur besondere Filme kennen, sondern erkunden die Rahmenprogramme und Märkte mit ihren Herausforderungen und Fragestellungen an Produzent*innen. Außerdem haben sie die Gelegenheit innerhalb weniger Tage auf (junge) Filmemacher*innen aus aller Welt zu treffen.

„Die internationale Ausrichtung des gesamten Studiums zieht Studierende und Dozierende aus aller Welt an. Das VGF-DFFB International Producers Program bietet darauf aufbauend den Studierenden der Produktion Möglichkeiten, sich auf dem internationalen Parkett zu bewegen und dort mit den weltweiten Filmschaffen zu verbinden.“ – Anna de Paoli (Leitende Dozentin – Produktion)

Das International Producers Program wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der VGF: