Motiv Auf­nah­me­lei­tung für Low Bud­get Pro­duk­ti­on

Lie­ber Filmemacher*innen,

wir suchen noch eine Motiv Auf­nah­me­lei­tung für unse­ren Low Bud­get Film im Dreh­zeit­raum: 05.08.2024–03.09.2024 im Bereich Berlin/​Brandenburg.

Der Film „Tod mei­ner Jugend“ greift ein tabui­sier­tes und schmerz­haf­tes The­ma auf.

Trig­ger War­ning: Sexu­el­ler Miss­brauch

Syn­op­sis:
Der klei­ne Kai kennt nur Käl­te. Von sei­ner Mut­ter Jes­si­ca und deren Freund als Sex­spiel­zeug miss­braucht und zur Pro­sti­tu­ti­on gezwun­gen, wird der knapp Acht­jäh­ri­ge bis zu sei­nem 12 Lebens­jahr über 300 Mal ver­ge­wal­tigt. Als in der fol­gen­den Jah­ren hat Kai es alles ande­re als leicht. Er kommt ins Heim, muss spä­ter aber auch dort weg.
Erst 30 Jah­re spä­ter gelingt es Kai, sei­ne Ver­gan­gen­heit öffent­lich zu reflek­tie­ren. Kai geht zu einem Coach und reflek­tiert schließ­lich noch ein­mal sei­ne alten Wun­den, gleich­zei­tig gibt er ande­ren Men­schen, die eben­falls Miss­brauch erlebt haben, Mut, nicht auf­zu­ge­ben – und dar­über zu spre­chen.

Was du mit­bringst:
– von Vor­teil Erfah­rung als Motiv AL
– Freu­de an der Arbeit im Team
– Kom­mu­ni­ka­ti­ons­freu­de
– Orga­ni­sa­ti­ons­ta­lent

Was wir bie­ten:
– ein freund­li­ches, hilfs­be­rei­tes und moti­vier­tes Team
– die Mög­lich­keit dein Port­fo­lio und dei­ne Erfah­run­gen zu erwei­tern
– einen Bei­trag dazu zu leis­ten, dass über Geschich­ten, wie die von Kai, gespro­chen und sie somit ent­ta­bui­siert wer­den
– Min­dest­lohn

Bei Inter­es­se bit­te Bewer­bun­gen an:
contact@​timojacobs.​de
Wir freu­en uns über eine Bewer­bung von dir!

Romy Suki­en­nik | 2. Regie­as­sis­tenz

E‑Mail