Marie Wilke

künstlerische Direktorin

E-Mail schreiben

+49 (0)30 257 59 - 113

Seit dem 1. August 2021 ist Marie Wilke künstlerische Direktorin der DFFB und führt gemeinsam mit Catherine Ann Berger als kaufmännische Direktorin die Geschäfte der Akademie.

Marie Wilke studierte Film in Bozen (Italien) und an der Universität der Künste Berlin, u.a. bei Harun Farocki und Klaus Wildenhahn. Sie arbeitete als Editorin und als Dozentin für Regie und Stoffentwicklung, u.a. von 2004 bis 2014 an der Filmuniversität Babelsberg. Als Autorin und Regisseurin hat sie abendfüllende Kinofilme realisiert, u.a. STAATSDIENER, AGGREGAT und zuletzt die sechsteilige dokumentarische Serie HÖLLENTAL. Ihre Filme sind mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. mit dem Preis der deutschen Filmkritik für AGGREGAT. 2019 und 2020 war sie Mitglied der Auswahlkommission für den Studiengang Regie der DFFB.

Als Hauptverantwortliche für die künstlerischen Belange der DFFB setzt Marie Wilke ihre Kompetenzen und Erfahrungen für die Weiterentwicklung und Profilstärkung der DFFB ein und ist gemeinsam mit Catherine Ann Berger für die Gesamtstrategie der DFFB verantwortlich.

Zurück