Central Europe Feature Project

Ein Stoffentwicklungsprogramm in drei Phasen.

Das Central Europe Feature Project (CEFP) ist eine gemeinsame Initiative zwischen den Filmhochschulen DFFB, FAMU und der Łódź Filmschool, welche 2019 in die zweite Runde geht.

Unser Ziel ist es, in drei gemeinsamen Workshops Low Budget Debütlangfilme von der Idee bis hin zur ersten Drehbuchfassung zu entwickeln. Das Projekt richtet sich an Studierende, die am Ende ihres Studiums stehen.

Aus den drei Filmschulen reisen je zwei Teams (Drehbuchautoren*innen, Regisseuren*innen und Produzenten*innen) zu den Workshops an. Um den Studierenden ein ruhiges Umfeld zum konzentrierten Arbeiten bieten zu können, finden die Workshops jeweils an abgeschiedenen Orten des jeweiligen Landes statt. Jedes Team kooperiert hierbei mit einem Team aus dem anderen Land und wird von einer Tutorin bzw. einem Tutor betreut. Gleichzeitig sollen die studentischen Teams sich untereinander Feedback geben und unterstützen sowie die eigenen Fähigkeiten, Projekte zu bewerten, verbessern. Kollaborationen der Teams und der kreative Austausch sollen so gefördert werden.

Das Projekt wird 2020 fortgesetzt.

Maßgeblich beteiligt als Tutoren an den drei Workshops sind Andrzej Mellin/Filmschool Łódź, Anna Vasova/FAMU und Ellis Freeman/DFFB, die jeweils Projekte der Studierenden aus den anderen Filmschulen betreuen sowie Marcin Malatynski/Filmschool Łódź,  Ondřej Zach/FAMU und Ben Gibson/DFFB.

 

Das Projekt wird ermöglicht durch die großzügige Unterstützung der VGF

Ellis Freeman

Leitender Dozent - Drehbuch