Regieassistenz für Spielfilm gesucht

Liebe Filmbegeisterte,

wir sind Studierende der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und suchen für unseren Abschlussfilm IRIS (AT) nach tatkräftiger Unterstützung in der Regieassistenz.

IRIS (AT) ist ein 90 minütiges absurdes Drama nach Drehbuch & Regie von Natalia Silnenikova. Es wird von HEARTWAKE films in Zusammenarbeit mit Kojoten Filmproduktion produziert und wurde im Rahmen der Leuchtstoff-Initiative von Medienboard & rbb Rundfunk Berlin Brandenburg gefördert.

Wir drehen voraussichtlich im Oktober für 24 Drehtage im Raum Berlin/Brandenburg.
Da es sich um ein studentisches Low-Budget-Projekt handelt, könnte es interessant sein, wenn das Projekt als Abschlussprojekt im Rahmen einer Ausbildung o.Ä. fungieren könnte.

Worum geht’s?
Ein Hund verschwindet. Iris schließt sich im Bad ein und ihre Mutter Anna – die Sicherheitsbeauftragte der Hochhausgemeinschaft – stellt sich einem absurden Wettkampf gegen die Angst, die sich unter den Bewohnern ausbreitet wie ein Virus.

Wenn ihr neugierig geworden seid und Lust auf das Projekt habt, kontaktiert mich gerne und ich lasse euch unsere Projektmappe mit genaueren Informationen zukommen.

Bleibt gesund und liebe Grüße,
Charlene

Email

Zurück