SCHAUSPIELER:INNEN UND KOMPARS:INNEN GESUCHT_dokumentarkurzfilm über sexismus

Es geht um ein Herzensprojekt!

Wir sind zwei Studierende an der UdK und wollen selber eher hinter der Kamera bleiben, deswegen brauchen wir Euch! Gesucht werden Darsteller:innen im Alter von 18+.

Zur „Idee“:
Sexismus ist alltäglich, so auch die Mikroaggressionen, die durch die Summe der Sexismus-Erfahrungen entstehen. Mit einem Dokumentarkurzfilm versuchen wir diese Mikroaggressionen, für Menschen, die das Ganze nicht erleben, so greifbar und nachfühlbar wie möglich zu machen. Und vor allem einen weiteren Versuch zu leisten, Betroffenen „Gehör“ zu verschaffen.

Zur Handlung:
Der Kurzfilm spielt sich über einen Tag ab und zeigt gebündelt Situationen aus dem Leben von Betroffenen. Sexuelle Belästigung, die von Blicken, bis hin zu physischen Übergriffen reicht. Der Kurzfilm soll vieles abdecken und vor allem die Emotionen der Betroffenen in den Mittelpunkt stellen. Wichtig sind dabei subtiler, aber eben auch ganz klar wahrnehmbarer Sexismus.
Um diese Szenen zu füllen brauchen wir euch!

Weitere Infos:
Es wird Verpflegung geben! Leider ist das Budget aber nicht groß genug, um euch ein Honorar zu zahlen. Es ist ein Projekt für den guten Zweck und wir, „Filmleute“ und Kreative haben eine Chance uns zu vernetzen, wir hoffen wir können euch damit locken!

Wir freuen uns auf Rückmeldung!
Sophia und Hanna

Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt uns gerne oder ruft an!
oder 017672533468

E-Mail

Zurück