Stimmausbildung „Natürliche Stimme – starker Ausdruck“ ab September 2021

Liebe angehende Regisseur*innen,
Wie geht es Eurer Stimme?
Die Arbeit am Set kann eine große Herausforderung für Eure Stimme sein. So viele Menschen mit so vielen verschiedenen Aufgaben hören auf Eure Anweisungen, die ihr mal leise und mal sehr laut übermitteln müsst. Dazu Arbeitsphasen ohne Pausen oder geregelten Feierabend. Nach einem langen Drehtag kann da die Stimme schon mal heiser klingen und der Hals wehtun. Damit müsst Ihr Euch nicht abfinden.
Unsere Stimme wird stark von unserer persönlichen Entwicklung beeinflusst und davon, wie wir sie nutzen. Die meisten von uns haben den physiologischen (gesunden) Gebrauch ihrer Stimme nie gelernt bzw. im Laufe ihres Lebens wieder verlernt.
Um Menschen in stimmlich herausfordernden Berufen dabei zu unterstützen, ihre Stimme noch effektiver, variationsreicher und gleichzeitig schonend einzusetzen, bieten wir ab September 2021 eine Stimmausbildung an, bei der Ihr in sechs Wochenendblöcken einen guten und gesunden Umgang mit Eurer Stimme erlernt und Euren stimmlichen Ausdruck verbessert.
Die Erkenntnisse der Sprechwissenschaft fließen hier ebenso ein wie verschiedene Ansätze der Atem, Stimm- und Körperarbeit (Body-Mind-Centering, Linklater, Vasiljev, Schlaffhorst-Andersen u.a.).
Im Anhang sende ich Euch unser Informationsmaterial und freue mich über Euer Interesse und die Weiterleitung an interessierte Kolleg*innen und Freund*innen.
Bei Fragen stehe ich Euch und allen Interessierten gerne zur Verfügung und stelle unsere Ausbildung auch gerne telefonisch oder per VideoChat vor.

E-Mail

Zurück