Suche Kamera*frau/mann für Kurzfilm ‚house on fire‘ ✤🔎

Für meinen Kurzfilm ‚house in fire‘ bin ich auf der Suche nach einer Kamerafrau/ einem Kameramann.

Gedreht wird am 2.2. in Berlin.

Der Film wird in einer möglichen Zukunft spielen, bei der der Stil der 50er Jahre wieder auflebt und neu definiert wird. Thematisch beschäftigt sich der Film mit der Frage inwieweit es vertretbar ist ein Kind in eine Welt zusetzen, die keine Lebensgrundlage für den Menschen mehr bietet.
Robert, Helén und Èlodie gehören zu einer der reichsten Schichten und bekommen von den Ausmaßen der weltweiten Natur-Katastrophen am eigenen Leibe noch am wenigsten mit. Innerhalb der Häuser dieser Schicht wird die heile Welt gewahrt. Bis Helén mit eine radikalen Entscheidung ausbricht.
Das Drehbuch umreißt poetisch die Geschichte von dem Zusammentreffen drei Personen, indem es auf verschiedenen Ebenen kommuniziert. Mir ist wichtig, dass die Kamera ihre eigene stringente Geschichte erzählt, die mit dem Dialog und der None-Verbalen Kommunikation das Kunstwerk vollendet.

Da es sich dabei um einen Bewerbungsfilm handelt, kann ich leider keine Gage zahlen. Aber eventuelle Fahrtkosten übernehme ich natürlich.

Freue mich auf Nachrichten.

Lieben Gruss
Inken

moc.l1600844917iamg@1600844917nekni1600844917.dnal1600844917ap1600844917

Email

Zurück