Suche Regie für Mono­log­ar­beit

Hal­lo an alle aben­teu­er­li­chen Macher und Mache­rin­nen da drau­ßen,

ich hei­ße Trang Dông, ich bin frisch­ge­ba­cke­ne Schau­spiel­ab­sol­ven­tin der UdK Ber­lin. 🍃

Ger­ne möch­te ich einen Mono­log umset­zen. Aller­dings fehlt mir da als Schau­spie­len­de noch die ent­spre­chen­de Regie für.

Dafür wür­de ich ger­ne eine oder einen Regie­stu­die­ren­den anfra­gen bei euch, der Lust hat mit mir an einem Mono­log für die Kame­ra zu arbei­ten.

Text­grund­la­ge ist “I ate the Divorce Papers” von Gabri­el Davis und ist von 2012. Das Gen­re ist komö­di­an­tisch, aber eine gute Por­ti­on Tra­gö­die ist auch mit dabei. In dem Mono­log spricht eine Ehe­frau, die die Schei­dungs­pa­pie­re von ihrem Ehe­mann bekom­men hat. Sie fängt an komi­sche Sachen zu machen. Sie spricht zum Noch-Ehe­mann – er ist nicht anwe­send.

Ich bin gespannt auf Rück­mel­dung! 💛

LG,
Trang

E‑Mail