Suche TonmeisterIn/SounddesignerIn

Hallo da draußen!

Für meinen ersten Kurzfilm AM ENDE: KOTTI (ca. 5 Min, S&W, 4:3) suche ich eine Person für den Sound. Alles No-Budget, Gage kann ich also keine zahlen. Falls etwas geliehen werden muss ist das aber auf jeden Fall drin.

Handlung:
Joscha ist auf dem Spaziergang durch das dreckige und nervige Kreuzkölln und kann sich nicht entscheiden, ob er zum Kottbusser Tor geht. Was erwartet ihn dort?

Der Film ist als ‚Stream of Conscious‘ angelegt – zusätzlich zu den Bildern, bei denen Joscha und seine Sicht der Dinge im Vordergrund steht, hören wir also andauernd seine Gedanken.
So bekommen wir sowohl einen Einblick in den Kopf des Hauptcharakters als auch eine Portrait der Stadtteile, durch die er wandert.

Das Interessante an dem Projekt wäre also die Zweiteilung deiner Aufgaben:
Einmal müsstest du als klassische(r) Tonfrau/mann am Set den Ton aufnehmen.
Und andererseits läge es an dir, in der Postproduktion ein zu den Bildern stimmiges Kiezportrait zu entwerfen -> was zeichnet Kreuzberg und Neukölln aus, welche Stimmen hört man, was ist der Sound der Stadt?

Falls das für dich interessant klingt, melde dich doch einfach mal, dann sende ich dir Drehbuch/Storyboard zu und wir können uns bei einem Telefonat etwas näher kennen lernen.

Ick freu mir 🙂

Beste Grüße,
Moritz

Mail:

Email

Zurück