Szenenbildner*in für DFFB-Kurzfilm gesucht

An alle Szenenbildner*innen,

Für unseren Kurzfilm MEDUSA suchen wir ab sofort und für den Drehzeitraum vom 11.04.-15.04. eine*n Szenenbildner*in.

MEDUSA ist ein Kurzfilm, der als Zweitjahresfilm an der DFFB entsteht. Der Film erzählt in Überschneidungen von Realismus und Surrealismus die Geschichte einer Frau, die sich der Urangst aller Frauen entgegenstellt und somit ihr eigenes Trauma angeht. In der realen Welt wird sie tot aufgefunden, jedoch kann sie ihr Leben in einer surrealen Parallelwelt über die Konfrontation mit ihrem Trauma retten. Für die Erzählung der surrealen Ebene bedienen wir uns des Mythos um Medusa.

Das Drehbuch befindet sich gerade noch in der finalen Überarbeitungsphase, bei Interesse lassen wir dir aber gerne unsere Projektmappe zukommen, damit du dir ein besseres Bild machen kannst.

Wir sind ein motiviertes, bunt gemischtes sowie gutgelauntes Team und erwarten von dir natürlich auch eine gewisse Motivation und Leidenschaft für das Projekt und den Bereich, in dem du künstlerisch aktiv wirst.

Erste Erfahrungen als Szenenbildnerin sind von Vorteil.

Zu deinen Aufgaben gehören:
– Entwicklung eines Szenenbildkonzeptes auf Drehbuchbasis und in Zusammenarbeit mit Regie und Kamera
– Erstellung einer Kalkulation
– Beschaffung der notwenigen Materialien
– Planung und Umsetzung des Konzepts
– Drehbegleitung inkl. Verantwortung des Szenenbilds

Da es sich um eine Hochschulproduktion handelt, sind wir leider nicht in der Lage dir eine Gage zu zahlen, dennoch steht für jegliche Materialkosten ein Budget zur Verfügung.

Wir freuen uns auf und über Zuschriften und haben Lust euch kennenzulernen – es gibt künstlerisches Verwirklichungspotenzial, also meldet euch gerne am besten mit dem Betreff „Szenenbild“ an moc.l1614606521iamg@1614606521mlifr1614606521ed.as1614606521udem1614606521

Liebst,

Das MEDUSA-Team

Email

Zurück