Unterstützung bei Requisite und Szenenbild

Hallo liebe Filmschaffende!

Wir drehen vom 1. – 10. Oktober 2021 den fiktionalen Kurzfilm „Food my world“ in Berlin. Der Film zeigt das Leben mit Essattacken. Das Ziel des Films ist, einen besseren Einblick in das Leben von Betroffenen zu erhalten. Dadurch sollen insbesondere junge Menschen, die an Vorformen von Essstörungen leiden, sensibilisiert werden und im Idealfall frühzeitiger um Unterstützung bitten. Weiterhin ist es wichtig, dass auch die Gesellschaft aufgeklärt ist, um ein größeres Verständnis gegenüber Betroffenen zu erreichen.

Wir suchen noch dringend jemanden für die Umsetzung in den Bereichen:
– Requisite
– Kontrolle der Requisite am Set
– Szenenbild Mitgestaltung

Es handelt sich um ein Low-Budget Projekt, weshalb vorerst keine Gage gezahlt werden kann. Wenn der Film nachträglich Einnahmen erzielt wird eine Gage nachträglich ausgezahlt!

Wir freuen uns auf dich!

Viele liebe Grüße,
Dhea Dellos

E-Mail

Zurück