Kameramann/frau gesucht

Liebe Studenten der dffb und Interessierte,

Wir, eine Gruppe Studenten verschiedener Universitäten haben uns zusammengeschlossen um einen ersten längeren Kurzfilm zu realisieren. Dafür sind wir auf der Suche nach einem Kameramann, der Lust hätte Teil unseres Projektes zu werden. Der Film soll in zwei long takes gedreht werden und so ist Steadicam Erfahrung sehr vorteilhaft. Gedreht wird an zwei Tagen im Januar oder Februar, das genaue Datum würden wir dann zusammen aussuchen. Nachdem wir auch wissen, das die Kameraführung mit diesem Wunsch sehr anspruchsvoll ist würden wir auch gerne etwas dafür geben. Da wir das Glück hatten mehrere Sponsoren zu überzeugen, würden wir dem Kameramann 300 Euro als Entlohnung anbieten können.
Gedreht wird im Anita Berber oder im Tangoloft.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung um was es geht:

Expose Pink Bubblegum:

Good Vibes, das Leben ist wundervoll und pink. Die Pinke Kaugimmiblase platzt, wir erkennen was Menschen Menschen antun. Der Mensch ist das Geschwür das den Planeten behaftet. Wir versuchen ihn zu retten und verteilen immer wieder rosarote Kaugummis, die das böse Geschwür dass in so vielen Menschen haftet verkleben soll, damit es keine Chance hat sich auszubreiten.

Ein Film über der Versuch das Geschwür im Menschen zu verdrängen.

Das Drehbuch und Expose schicken wir gerne bei Interesse.
Wir freuen uns auf Antworten,
Sarah Grübl

01733218137
moc.k1544463844ooltu1544463844o@lbe1544463844urg.h1544463844aras1544463844

Email

Zurück