Die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) ist seit 1966 die Filmschule des Landes Berlin. Sie fokussiert sich in der Ausbildung auf die grundlegenden Bereiche des Filmemachens: Drehbuch, Bildgestaltung, Regie, Produktion sowie Montage Bild & Ton. Die DFFB ist ein Ort, an dem junge Filmschaffende aus Deutschland und dem Ausland zusammenkommen, Geschichten erzählen und daraus kreative und innovative Filme machen. Mit ihren international ausgerichteten Weiterbildungsprogrammen Serial Eyes und NEXT WAVE sowie dem Filmnetzwerk Berlin bietet die DFFB darüber hinaus attraktive Spezialisierungs- und Vernetzungsmöglichkeiten.

Events

Mo, 27. September 2021 | 19:30

Filmklub 35K: Filmgespräch mit Jan Soldat

Do, 30. September 2021 | 10:00

Branchentreffen 2021

Do, 18. November 2021 | 10:00

Fokus DFFB 2021

News

1986 und NOTES OF BERLIN feiern Kinostart

Gleich zwei unserer Abschlussfilme dürfen nach langer, pandemiebedingter Wartezeit endlich ihren Kinostart am 09. September feiern. Den Anfang macht der Film NOTES OF BERLIN (R: Mariejosephin Schneider, B: Mariejosephin Schneider & Thomas Gerhold, K: Carmen Treichl, P: Clemens Köstlin), der schon einen Tag davor seine Berlinpremiere beim 17. achtung berlin Filmfestival feiern darf und danach …

DFFB FILME

Die Filme der DFFB-Studierenden sind weltweit auf Filmfestivals vertreten: von A-Festivals wie der Berlinale, den Filmfestspielen in Cannes, Locarno und Toronto zu anderen, bedeutenden Festivalevents wie Rotterdam, South by South West und vielen mehr.

An dieser Stelle werden wir monatlich drei bis vier DFFB-Filme hervorheben, die entweder gerade frisch fertiggestellt wurden oder die auf den besten Festivals der Welt gezeigt werden.