Die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) ist seit 1966 die Filmschule des Landes Berlin. Sie fokussiert sich in der Ausbildung auf die grundlegenden Bereiche des Filmemachens: Drehbuch, Bildgestaltung, Regie und Produktion sowie Montage Bild & Ton. Die DFFB ist ein Ort, an dem junge Filmschaffende aus Deutschland und dem Ausland zusammenkommen, Geschichten erzählen und daraus kreative und innovative Filme machen. Mit ihren international ausgerichteten Weiterbildungsprogrammen Serial Eyes, NEXT WAVE und UP.GRADE sowie dem Filmnetzwerk Berlin bietet die DFFB darüber hinaus attraktive Spezialisierungs- und Vernetzungsmöglichkeiten.

Im September startet unser neues postgraduales Programm NEXT WAVE, das in 9 Monaten fundiertes Wissen in den Bereichen Sales, Marketing und Distribution vermittelt. Bis zum 31. Mai könnt ihr euch bewerben.

https://nextwave.dffb.de/ 

Wir freue uns auf eure Bewerbungen und wünschen euch viel Erfolg!

JOURNAL

»Go where the fear is!«

Ein Interview von Tanja C. Krainhöfer, die in der aktuellen Ausgabe der black box einen Artikel zu dem Panel »Reden über Film: Raus aus der Nische – Auswertungsmodelle für den jungen Autorenfilm« auf der Berlinale, moderiert von Linus, publiziert hat. Im Gespräch mit ihr: die leitende Dozentin für Produktion an der DFFB, Anna de Paoli, und Regisseur …

Interview über das Drehbuchstudium mit Beliban zu Stolberg

Beliban zu Stolberg studiert seit 2015 an der DFFB Drehbuch. Während ihrer Studienzeit wirkte sie bei zahlreichen Kurz- und Langfilmen sowie Serien mit. Noch in diesem Jahr wird sie mit dem Drehbuch „Das Tor“ ihr Studium abschließen. Der Stoff dreht sich um eine Künstlerin, die im selbst gewählten Exil mit Hilfe ihrer schöpferischen Begabung eine …

mehr

DFFB-Filme, die man kennen sollte

Die Filme der DFFB-Studierenden sind weltweit auf Filmfestivals vertreten: von A-Festivals wie der Berlinale, den Filmfestspielen in Cannes, Locarno und Toronto zu anderen, bedeutenden Festivalevents wie Rotterdam, South by South West und vielen mehr.

An dieser Stelle werden wir monatlich drei bis vier DFFB-Filme hervorheben, die entweder gerade frisch fertiggestellt wurden oder die auf den besten Festivals der Welt gezeigt werden.