Die Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB) ist seit 1966 die Filmschule des Landes Berlin. Sie fokussiert sich in der Ausbildung auf die grundlegenden Bereiche des Filmemachens: Drehbuch, Bildgestaltung, Regie und Produktion sowie Montage Bild & Ton. Die DFFB ist ein Ort, an dem junge Filmschaffende aus Deutschland und dem Ausland zusammenkommen, Geschichten erzählen und daraus kreative und innovative Filme machen. Mit ihren international ausgerichteten Weiterbildungsprogrammen Serial Eyes, NEXT WAVE und UP.GRADE sowie dem Filmnetzwerk Berlin bietet die DFFB darüber hinaus attraktive Spezialisierungs- und Vernetzungsmöglichkeiten.

Events

Filmnetzwerk Coffee Club im August mit den Filmtonfrauen


Donnerstag, 8. August, 9.30 Uhr, Helene-Schwarz-Café der DFFB

Filmnetzwerk Matchmaking


Montag, 12. August, 13-15 Uhr, DFFB
Mehr

Jetzt im Kino:

DAS MELANCHOLISCHE MÄDCHEN (Kinostart 27. Juni 2019) – Abschlussfilm von Susanne Heinrich

OH BEAUTIFUL NIGHT (Kinostart 20. Juni 2019) – Drehbuch von Alumna Ariana Brendl

JOURNAL

GIRAFFE – der neue Film von Alumna Anna Sofie Hartmann feiert seine Weltpremiere in Locarno

Unsere Absolventin Anna Sofie Hartmann wurde mit ihrem Debütfilm GIRAFFE  zum Locarno Film Festival eingeladen. Sie wird ihn dort in der Sektion Fuori Concorso präsentieren. Der Deutsch-Dänische Film wurde von Komplizen Film produziert, in Koproduktion mit Profile Pictures und dem rbb Fernsehen. An dem Film haben auch weitere DFFB Student*innen und Absolvent*innen mitgearbeitet, u.a.: im …

mehr

DFFB-Filme, die man kennen sollte

Die Filme der DFFB-Studierenden sind weltweit auf Filmfestivals vertreten: von A-Festivals wie der Berlinale, den Filmfestspielen in Cannes, Locarno und Toronto zu anderen, bedeutenden Festivalevents wie Rotterdam, South by South West und vielen mehr.

An dieser Stelle werden wir monatlich drei bis vier DFFB-Filme hervorheben, die entweder gerade frisch fertiggestellt wurden oder die auf den besten Festivals der Welt gezeigt werden.