NEWSNEWS

Vorfreude auf den Kurzfilmtag

Am 21. Dezember – in etwa fünf Monaten – ist schon wieder der kürzeste Tag des Jahres und wir alle wissen, was das heißt: Kurzfilmtag! In diesem Jahr feiert er unter dem Motto ‚Fundstücke‘ sein 10. Jubiläum ihr alle seid herzlich eingeladen, euch an der größten Kurzfilm-Sause der Republik zu beteiligen: mit eigenen Veranstaltungen oder …

FRIDA gewinnt zwei Preise beim 74. Cannes Filmfestival

Der Kurzfilm FRIDA (R/B: Aleksandra Odić, K: Albrecht von Grünhagen, P: Stanislav Danylyshyn), der bei der 24. Cinéfondation seine Weltpremiere feiern durfte und einer von 17 ausgewählten Filmen aus 1.835 Einreichungen aus aller Welt war, konnte das Festival nun auch krönend abschließen. Gleich zwei Preise wurden letzten Samstag Aleksandra Odić im feierlichen Rahmen an der …

Fünf Alumni freuen sich über Spielfilmförderung des Bundes

Wenn das kein Grund zum Anstoßen ist: Den Empfehlungen der unabhängigen Jury folgend, fördert Staatsministerin Monika Grütters programmfüllende Spielfilmvorhaben mit insgesamt 4,27 Millionen Euro. Auch fünf Stoffe von Alumni der DFFB freuen sich über die Spielfilmförderung: Der Film ‚EIN PLATZ AN DER SONNE‚ von Lars Kraume widmet sich den grausamen Auswüchsen des Deutschen Kolonialismus in …

Sara Fazilat gewinnt den ‚NO FEAR Award‘ bei den First Steps Awards 2021

Wir gratulieren Sara Fazilat, die bei der gestrigen Verleihung der FIRST STEPS Awards mit dem mit 7.000 Euro dotierten ‚NO FEAR Award‘ für ihre unermüdliche und mutige Arbeit an NICO ausgezeichnet wurde! Der Produktionspreis wird seit 2012 vergeben und würdigt junge Produzent·innen, die mit besonders starker Stimme und ihrer mutigen, unerschrockenen Art Filme produzieren und …

HOW TO TARGET THE EYE

an international film & design conference including a design competition as well as international guests & panels on june 18th – 19th 2021 Graphic design plays a crucial role in communicating film to an audience. HOW TO TARGET THE EYE is the first European summit primarily focusing on film visual communication, aiming to discuss the …

Die DFFB trauert um ihren Absolventen Sebastian Heidinger.

In der Nacht des 27. Mai ist der Regisseur Sebastian Heidinger im Alter von 42 Jahren völlig unerwartet verstorben. Sebastian, 1978 in Füssen geboren, hat zwischen 2002 und 2007 an der DFFB Regie studiert. Der abendfüllende Dokumentarfilm DRIFTER ist seine Abschlussarbeit an der Akademie gewesen. Der Film entstand im Kontext einer dokumentarischen Arbeitsgruppe, die sich …

Die Doppelspitze der DFFB wird weiblich

Mit dem heutigen Datum hat das Kuratorium der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin (DFFB) eine neue Geschäftsführung bestellt und damit den Vorschlag der eingesetzten Findungskommission bestätigt: Die Wahl fällt auf Catherine Ann Berger als kaufmännische Direktorin und auf Marie Wilke als künstlerische Direktorin, die am 1. August 2021 die Geschäftsführung gemeinsam übernehmen werden. Mit dem …

Ein studentischer Gruß aus der DFFB

apart together – together apart Wir, der Jahrgang Produktion 2019 der renommierten Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, leben und lernen schon seit einem Jahr getrennt voneinander. Was uns verbindet: unsere Liebe zum Film. Zu Teamwork. Und Zoom. Das stellen wir in dem vorliegenden Fotoprojekt bildlich dar: Obwohl wir alle an unterschiedlichen Orten bei unterschiedlichen Temperaturen …

DFFB trauert um Helene Schwarz

Wir trauern um unsere liebe Freundin und geschätzte Kollegin Helene Schwarz, die am 10. Mai 2021 im Alter von 94 von uns gegangen ist. Als Sachbearbeiterin für Studienangelegenheiten & später Assistentin des Studienleiters galt sie als die gute Seele der DFFB & „das historische Gewissen der Berliner Filmhochschule“ (Reinhard Hauff). Unsere Anteilnahme gilt besonders ihren …