Schauspieler sucht Projekte

Mein Name ist Rudi, ich bin 178cm groß, dunkelbraune Haare, braune Augen. Immer mit viel Spaß und Freude sowie Professionalität am Gange. Spielalter: 24-32.

Suche immer wieder neue Herausforderungen und vllt. passe ich ja gerade zu eurem Projekt. Stehe zu weiteren Fragen zu Verfügung.

Liebe Grüße
Rafael (Rudi) Wygrabek

Kontakt

Instagram: @rudirudasz

E-Mail

dringend Kompars*innen gesucht!

Für unseren von 3sat unterstützten Abschlussfilm „Eva + L & Adam” (AT) der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF sind wir auf der Suche nach motivierten Kompars*innen! Es handelt sich inhaltlich um eine queerfeministische Neuinterpretation der Adam & Eva Geschichte (und der Lilith-Figur), die sich die Frage danach stellt, wie ein Paradies tatsächlich aussehen könnte.

Dafür suchen wir:

für den Schauplatz Eden:
Menschen im Alter bis 30, blond, weiß oder weiß gelesen, schlank.
> für den 28.11.+29.11. und/oder 1.12+2.12.

und für den Glimpse/Liliths Welt:
diverse Menschen (alt und jung), divers, POCs, queer, „bunt”, body positivity + confidence, Menschen jeglicher Herkunft und Form und genug Selbstbewusstsein, um im Mittelpunkt zu stehen – schlicht weltoffen und kosmopolitisch, im Gegensatz zu Edens heteronormativer Monotonie.
> zwischen dem 23.11. und 25.11.

Gedreht wird in Berlin (unter anderem im Liquidrom, der Alten Münze und Stadtbad Neukölln).

Darum geht es konkret:
Eden scheint eine monoton, absurde Welt im fensterlosen Untergrund mit einer clubartigen Atmosphäre. Befüllt mit lauter animalisch wirkenden Menschen und Obstbäumen zwischen Betonwänden verbirgt sich eine mysteriöse Aufforderung in Bezug auf die Früchte der Erkenntnis. Lilith kehrt zurück auf Eden und bricht die Monotonie mit ihrer sexuellen Offenheit und ihren monströs wirkenden Freunden, welchen sie verhelfen möchte, auch an die Früchte zu kommen. Adam stellt sich jedoch in die Quere und möchte die Dominanz über Eden behalten, bis Eva sich auf Liliths Seite stellt. Zwischen Eva und Lilith entflammt eine Liebesgeschichte und auf den Straßen Berlins entdecken sie zusammen das Potential von Transformation, Heilung und Wiedergeburt eines wahren Paradieses.

Falls Ihr interessiert seid, dann füllt bitte das unten stehende Google Formular aus, damit wir eine Übersicht über alle Bewerber*innen kriegen können:
https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSeEi5MfEpK_84E21aYu1OWtqk9mtU8usmqvYZ6Uzy3WR3Q82w/viewform

Wir freuen uns über jedes Interesse!

E-Mail

Zwei männliche (Klein-)Darsteller gesucht! (40 – 60 J.)

Liebe Filmschaffende,

für unseren Debüt-KURZFILM „Schluckauf“ suchen wir, Maxie Le Dévéhat & Marcel Schuhardt, noch zwei männliche Darsteller als Featured Extras im Alter von 40 bis 60 Jahren für eine Dinnerparty-Szene.

LOGLINE:
Als ein drohender Verlust den Haussegen einer gutbürgerlichen Familie bedroht, beginnen die aufgedeckten Schattenseiten selbiger an den Familienmitgliedern zu nagen – im wahrsten Sinne des Wortes.

VISION:
In unserem Film versuchen wir Themen wie häusliche Gewalt, Trauer(-bewältigung), Schuldgefühle, psychische Gesundheit und intrafamiliäre Beziehungen aufzugreifen. Wir verlagern unseren Fokus weg von Text und gesprochenem Wort hin zu einer visuellen Erzählung, die wahrgenommen werden will und wird. Extreme Lichtstimmungen, einzigartige Inszenierungen und Kamerafahrten, die Raum zum Atmen (oder Anhalten) lassen, werden dieses Projekt charakterisieren. Wir beabsichtigen, diesen Film nach Fertigstellung an mehrere Festivals zu schicken und zu sehen, wie es weitergeht.

ZEITPLAN:
Drehtag ist der 02.12.2022, etwa in der Zeit von 14:00 – 20:00 Uhr. Gedreht wird in Hamburg Hummelsbüttel.

VERGÜTUNG:
Eine Gage können wir leider nicht zahlen, übernehmen aber selbstverständlich Reisekosten! Für Verpflegung wird am Set natürlich auch gesorgt sein!

Bewerbungen bitte mit Link zu Schauspielerprofilen und/oder Demoreel!

Danke für Ihre Aufmerksamkeit, wir freuen uns auf Euch!

Maxie & Marcel

E-Mail

Music video looking for FLINTA* editor & colour grader

We are looking for FLINTA* people to edit and colour grade our music video.

The video for the track „Lieber Lila“ by Gun!lla, is a FLINTA* collaborative project. It started with the spontaneous idea between two friends to reinterpret the children’s song „Ein Hut, ein Stock, ein Regenschirm“ – since then, more and more FLINTA*s have joined the project. Our aim is to express feminist themes artistically, spatially and choreographically. The video shows how we appropriate public spaces and form gangs to support and empower each other in the struggle against patriarchal structures. With the video we want to send a political message while having lots of fun!

Unfortunately we don’t have a budget for the music video and can’t pay you.
Material length: 3 hours: 25fps | 4 hours: Slow Motion

About the grading: two different cameras (GH5 and Sony a7 M2) with different profiles and various lenses were used and need to be matched.

You can watch the TEASER here:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

If you are interested, please contact Vici: or Judith: 0049 157 5263 9493

E-Mail

Kameramann/frau (w/m/d) gesucht für Kurzdokumentation gesucht | Gerne auch Studenten

Für eine geplante Kurzdokumentation suchen wir ein/e Kameramann/frau (w/m/d). Am besten mit eigenen Equipment. Da leider ein No-Budget Projekt ist, kann leider keine Gage gezahlt werden. Weitere Infos gerne per E-Mail. Nur Zuschriften aus Berlin oder Umgebung.

Inhalt: ehrenamtliches putzen von Stolpersteinen in Berlin.

Ziel: Weltpremiere soll im besten Fall beim Oscar-qualifizierten „San Francisco Jewish Film Festival“ sein.

Viele Grüße
Maria (Produktionsassistenz)

E-Mail

Bilinguale Synchronsprecher*innen gesucht

Um dem immer vielfältiger werdenden Markt von Film- und TV-Produktionen gerecht zu werden, sind wir auf der ständigen Suche nach neuen Sprecher*innen. Hier gilt: Je bunter, desto besser. Denn nie war es so wichtig, wie heutzutage, dass eine gewisse Authentizität bei den Sprecher*innen gegenüber ihrer Rolle besteht.

So wird z.B. mittlerweile seitens der Produktion vorgegeben, dass farbige Schauspieler*innen auch von farbigen Synchronsprecher*innen gesprochen werden und dass eine aus dem Ausland stammende Rolle durch eine Stimme repräsentiert wird, die einen natürlichen (und keinen gestellten) Akzent hat.

Wenn Ihr Interesse an der Synchronbranche habt und im Idealfall bilingual seid und einen Akzent habt, meldet Euch per Mail bei mir:

E-Mail

Schauspielerin sucht Projekte

Hallo liebe Filmfreunde,

ich bin ausgebildete Schauspielerin und Sprecherin aus der Nähe von Köln.
Spielalter: 18-28, dunkelblond, blaue Augen, 175cm und immer mit Spaß und Professionalität bei der Sache. Vielleicht passe ich ja zu einem eurer Projekte. Das würde mich sehr freuen.

Für weitere Eindrücke (Showreel): https://www.crew-united.com/de/Claudia-Keen_582154.html der Instagram: https://www.instagram.com/dreamer.ck/

Viele Grüße
Claudia Keen

E-Mail

Casting Director (BLN)

Hi, mein Name ist Meego Marrón, in Deutschland aufgewachsen und in der Dominikanischen Republic geboren. Über die Zeit meiner Jahre bin ich zum freischaffender Drehbuch Autor und Regisseur herangewachsen und arbeite in diesem Bereich seit nun 8 Jahren. Ich möchte ein weiteres Talent in mir ausschöpfen und die Karriere als Casting Director anstreben, da ich sehr talentiert bin! Daher bin ich aktuell auf der Suche nach einem Praktikum in einer Produktionsfirma oder Agentur, nach Workshops, Unterhaltungen oder nach Kontakten.

Ich würde euch vorab sehr gerne ein Bild von mir zeigen, aber das wird hier nichts. Daher freue mich umso mehr, wenn sich die eine oder andere Person, Produktionsfirma oder Agentur meldet und wir in Austausch kommen.

XX, Meego

E-Mail

Kurzfstig! – Beleuchter/in für Theaterstück gesucht – Fabricktheater Moabit

Für unser Theaterprojekt (Sub)conscious, – Eine Theaterperformance über den Perfektionsdrang und Selbstoptimierungswahn (der deutschen Theaterwelt),
welches im Fabriktheater Moabit aufgeführt wird, suchen wir, aufgrund von unerwarteten Umständen, dringend eine/n Belruchter/in.

Wir machen das Projekt sehr Punk Rock, mit sehr wenig Budget, Premiere ist am 22.11, sowei 01+02+03.12, wollen uns damit im nachhinein jedoch beim PAF und für Wiederaufnahmeförderungen bewerben.

mehr Infos zum Projekt: https://fabriktheater.ddns.net/produktionen/subconscious

mehr Infos zu mir: Insta @vladypresents

Freue mich auf Nachrichten,
Grüßken Vlady

01735361626

E-Mail