Alumnus Julian Radlmaier erhält sechsstellige Förderung für „Blutsauger“

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat Fördergelder für insgesamt zehn Spielfilme und sieben Filmstoffe bewilligt, darunter die Komödie BLUTSAUGER unseres Alumnus Julian Radlmaier.

Aus 31 eingereichten Anträgen auf Produktionsförderung und 49 Anträgen auf Drehbuchförderung suchte Monika Grütters, den Empfehlungen einer unabhängigen Jury folgend, Filmvorhaben heraus, die sie mit insgesamt 4.240.000 Euro fördert.

BLUTSAUGER, eine antifaschistische Strandkomödie über einen russischen Schauspieler, der sich in einen deutschen Vampir verliebt, erhielt 550.000 Euro.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

Zurück zum Journal