Deutsche Serienproduktion bei Netflix geht weiter

Gerade hat in Frankfurt und Berlin der Dreh für die Netflix-Serie „Skylines“ begonnen. Für uns ist das eine ganz besondere Produktion.

Veranwortlich als Head-Autor der Serie ist Dennis Schanz, der „Skylines“ während seiner Zeit bei unserem postgradualen Programm zur Entwicklung von Serien Serial Eyes entwickelt hat. Mit dabei als Autoren weitere Alumni von Serial Eyes Oliver Karan und Kim Zimmermann sowie der Autor Ole Lohmann.

Produziert wird der Sechsteiler aus der Welt des Hiphop und des Verbrechens von Komplizen Film und StickUp Filmproduktion. Auch hier sind DFFB Alumni als Produzenten maßgeblich beteiligt, Jonas Dornbach und David Keitsch bei Komplizen Film und Luis Singer bei StickUp Filmproduktion.

Und last but not least: Regie wird Max Erlenwein führen, ebenfalls DFFB Alumnus.

Wir sind gespannt auf dieses außergewöhnliche DFFB/Serial Eyes Alumni-Projekt. Starttermin der Netflix-Originals-Serie ist vermutlich Ende 2019.

 

Zurück zum Journal