Die DFFB gratuliert ihrem ehemaligen Direktor Reinhard Hauff herzlich zum 80. Geburtstag!

Wir gratulieren Reinhard Hauff herzlich zum 80. Geburtstag und wünschen ihm alles Gute, beste Gesundheit und eine wunderbare Feier!

Der Fernsehmacher, Kinoregisseur und Ehrenpreisträger des Deutschen Filmpreises hat die DFFB während seiner Direktion von 1993 bis 2005 nachhaltig geprägt. Unter dem Motto „LOW BUDGET – HIGH ENERGY“ hat er Studierende und Mitarbeitende zu Höchstleistungen angespornt, mit Drehbuch und Produktion zwei neue Studiengänge etabliert, den Umzug ins Filmhaus realisiert und hier viele großartige Filmemacher*innen – darunter Emily Atef, Achim von Borries und Lars Kraume – ausgebildet. Seine Reibungsbereitschaft ist bis heute essenziell charakterstiftend für die Akademie und ihre Studierenden.

Um es mit einem Bild aus unserem Archiv zu sagen:

Wir bedanken uns bei Reinhard Hauff für all die Energie, Kreativität und Beharrlichkeit, die er während seiner Zeit im Filmhaus in die Akademie investiert hat – und die das Studium und die Filmemacher*innen der DFFB bis heute beeinflussen!

Zurück zum Journal