Ashes by name is man – Popioł imieniem jest człowieka

Krakau in Polen und Lemberg in der Ukraine bilden den geografischen Rahmen von "Ashes by name is man". Die Bilder der Umgebung sind verwoben mit Aufnahmen aus der Welt meiner Großeltern, die beide über 80 Jahre alt sind. In ihren Körpern und Praktiken scheint die Kriegs- und Nachkriegsgeschichte sowie die nationalkatholische Erzählung Polens eingeschrieben zu sein. In den Schriften meines Lieblingsmalers lese ich, dass die polnische Landschaft für ihn den Blick ständig auf den Boden zu lenken scheint ­ und uns dazu bringt, nicht über den Horizont, sondern unter unsere Füße zu schauen, auf die Knochen, die unter jedem Schritt begraben sind. In diesem Film schaue ich nicht geradeaus in die Ferne, dennoch versuche ich, meinen eigenen Blick zu finden, der sehr zweideutig ist, voller Kritik und Faszination zugleich.
Cast
Janina Mokrzycka
Władysław Mokrzycki
Credits
Tonmischung: Jan Pasemann
Produktion: Roxana Richters, Ewelina Rosinska
DirectorRegie: Ewelina Rosinska
GenreGattung: Kurzfilm
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2022
Recording FormatDrehformat: 16mm
Screening FormatVorführformat: 4:3
Frame RateBildgeschwindigkeit: 25 fps
Aspect RatioSeitenverhältnis: 4:3
Sound FormatTonformat: Mono
LanguageSprache: Kein Dialog
FassungFassung: OV
Running TimeLaufzeit: 20 min

GalleryGalerie