Busjogging

Ein Bus fährt heran, ein junger sportlicher Mann tritt mit seiner Sporttasche auf die Straße. Er rennt los und im letzten Moment erwischt er den Bus jedoch nur noch mit seiner Tasche und dem daran hängenden Arm. Der Bus fährt an und der Mann dessen Arm in der Bustür klemmt muss wohl oder übel mitrennen. Er joggt zunächst gemächlich mit dem anfahrenden Bus, muss jedoch anziehen mit dem schneller werdenden Bus und kämpft sich durch den lebendigen Hindernisparkour. Er weicht einem Mann aus, balanciert in rasender Geschwindigkeit über eine Absperrung, tänzelt über einen Pizzaboten, entkommt einem Auto nur dadurch, dass er an einem Kleinbus abspringt und erreicht mit dem Bus zusammen die nächste Haltestelle. Der Bus kommt zum Stehen, die Türen öffnen sich, der Mann ist frei. Er strahlt und lässt die Menschen einsteigen, nimmt seine Tasche, stellt sie in den Bus und steckt in letzter Sekunde seinen Arm zwischen die Tür und ein weiterer Hindernislauf beginnt.
Cast
Wolfgang Stegemann
Credits
Buch: Jana Godintschuk, Frank Schwaiger
Kamera: Julian Atanassov
Cutter: Sven Budelmann
Produzent: Franziska Jahnke, Nikolaus Lohmann
Ton: Till Röllinghof, Paul Schulz
Musik: jazzalou
DirectorRegisseur*in: Mira Thiel
GenreGattung: spot
Production CountryProduktionsland: Deutschland
Production CompanyProduktionsfirma: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin
ProductionProduktion: 2004 2004
Recording FormatDrehformat: 35 mm
Screening FormatScreening Format: 16:9
Frame RateBildgeschwindigkeit : 24
Aspect RatioSeitenverhältnis : 16:9
Sound FormatTonformat : Dolby Stereo
Fassung?Fassung: OV
Running TimeLaufzeit : 1